Frage von FuzzyNess, 159

Ist Motorrad fahren ähnlich wie Fahrrad fahren?

Antwort
von Daniel3005, 49

Naja... Man hat 2 Räder und muss das gleichgewicht halten. Das ist gleich, jap.

Beim Motorradfahren musst halt nicht treten und das Gefährt ist bei höherer Geschwindigkeit stabiler... Bei den meisten Motorräder muss man aber mit der Kupplung arbeiten...

Antwort
von Roebdc, 64

 Vielleicht zum Gleichgewichts Sinn her  ja ansonsten das eine hatte pedale das andere einen Motor 🏍🚲

Antwort
von all1gataZ, 54

Naja es hat zwei Räder, die meisten haben einen Verbrennungsmotor und man kann höherer Geschwindigkeiten erreichen. Zudem wirken die Kräfte auch anders (Fliehkraft etc) und es hat halt ne Kupplung und durch die höherer Leistung, ja ok kommt auf des Motorrad an, ist es natürlich auch gefährlicher als Radfahren

Antwort
von Skinman, 35

Rein von dem Mechanismus her, der verhindert, dass man umkippt, ist es das schon.

Vom Erlebnis her allerdings nicht ansatzweise ähnlich, sondern wesentlich geiler.

Antwort
von konzato1, 60

Ja, ist es. Nur bißchen schneller und ohne treten.

Antwort
von Peter42, 63

nö, nicht wirklich - weil beide Dinger je 2 Räder haben, gibt's gewisse Gemeinsamkeiten hinsichtlich des Gleichgewichts, aber das betrifft nur einen eingeschränkten Geschwindigkeitsbereich (in dem ein Moped allenfalls mal kurz unterwegs ist).

Bei Regen ist es auf beiden ungemütlich, bei Kälte auch, und bei Glatteis wird es darüber hinaus sogar gefährlich. Autofahrer sind weder mit dem einen noch dem anderen "gut befreundet".  

Antwort
von Chefelektriker, 66

Ja, nur brauchst Du nicht treten.:)

Kommentar von FuzzyNess ,

Jetzt ernst gemeint? Ist das Fahrgefühl ungefähr gleich?

Kommentar von Chefelektriker ,

Nein, beim Motorad fahren ist es anders, man spürt die Kraft des Motors beim Beschleunigen deutlich, nicht vergleichbar mit 'nem Tretmobil.

Antwort
von Papassohnnemann, 22

Physikalisch ja!
Emotional nein!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten