Frage von Morry1, 120

Ist mir dieser DJ Set Mix gut gelungen?

Antwort
von Morry1, 96

https://www.mixcloud.com/Morry1/morry-germany-mazdasounds/

Kommentar von chickenwings311 ,

Hört sich ganz gut an. Ich weiß ja nicht welchen BPM wert die Lieder haben, da ich Black usw. auflege, aber ich hätte den Anfang etwas langsamer gemacht und die BPM dann gesteigert, ich finde das kommt besser rüber. Hast du den Drop selbst gemacht?

Kommentar von Morry1 ,

Hi danke für deine Antwort. Ich habe es bei diesen Mix andersrum versucht hab mit 128 BPM angefangen.
Und nein den drop habe ich nicht selber gemacht nur die 2 Mashups am ende.

Kommentar von chickenwings311 ,

Ich meine den "Drop" mit deinem Namen am Anfang. Hast du den Selbst gemacht oder im Internet gekauft?

Antwort
von chickenwings311, 89

Link?

Antwort
von Multiformat, 13

Hört sich an wie Kirmesmucke...brrrzzzzzzl...uuuuuhhhhhhnnnnnnnnnnddd rrrrrrrrrrrrrrrrüüüüüüüüüüückwääääääääääääääääääääääähhhhhhhhrrrrrrzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz................ KINDERKACKE!!!

Kommentar von Morry1 ,

Dieses "brrrzzzzzzl" ist ein Musikgenre, falls du es noch nicht weißt.
Und "KINDERKACKE" ? Da sind über 6000 Leute anderer Meinung das einzige was KINDERKACKE ist ist Dein Kommentar....

Kommentar von Multiformat ,

der Spruch "falls du es noch nicht weißt" kommt meist direkt vor oder hinter KINDERKACKE.

Jede Wette, du hast 0 Ahnung von richtig guter elektronischer (Tanz)Musik, weil du schon alleine die echten Klassiker, Meilensteine der elektronischen Musik nicht kennst.

Noch schlimmer ist, dass du mit Sicherheit davon überzeugt bist, dass du in deinem Genre den Durchblick hast und dass dies völlig ausreicht um ein gutes Set zu machen.

Du glaubst sicherlich auch, dass die Übergänge zum Wichtigsten beim Set gehören. Dass das immer schön bpm-angepasst crossfaden muss. Dass das vom Flow her zusammenpassen muss.

Falsch, Falsch, Falsch...die Tracks selbst sind das was ein gutes Set ausmacht. Und Überraschungen, Kontraste auch bei den Übergängen, ein Mix aus (RMX)Klassikern und branheißer Shit, den du auch morgens um 9 im Berghain hören könntest...oder in einem alternativen Club in NYC oder Rio.

Aber für so ein Set musst du dich richtig gut auskennen und zwar in vielen elektronischen, besser noch in allen musikalischen Genres.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community