Frage von Energieheiler, 96

Ist Minneralwasser clean?

Ich ernähre mich seit vorgestern clean und gesund. Na ja, heute habe ich blöderweise Geflügelsalat gegessen. Aber ist Minneralwasser künstlich hergestellt? Ist Minneralwasser clean? Ich trinke zwar meistens Leitungswasser, aber manchmal auch Minneralwasser. Desshalb wollte ich wissen, wenn ich mich streng an clean eating halten will, muss ich dann damit aufhören Minnaralwasser zu trinken? Oder Geflügelsalat vom Rewe. Ist das künstlich und chemisch und ist da ungesundes Fett drinn, oder ist das clean? Ich will am Anfang erstmal streng zum Einstieg sein. Bis ich ein wenig abgenommen habe, dann gönne ich mir mal ein wenig was. Ich bin nämlich 1,52m groß und wiege 88kg. Desshalb halte ich mich strickt an die Ernährungspyramide und ernähre mich clean. Ohne Süßigkeiten, ungesunde Fette, wenig Haushaltszucker und kein Fastfood oder anderes chemisches industriell hergestelltes. Sprich, hauptsächlich Naturproduckte und natürlich Brot und normale Lebensmittel außer halt das was ich aufgezählt habe. Und statt Zucker lieber Honig, Stevia und Fruchtzucker.

Antwort
von Prepaid007, 60

Erstmal Respekt!, du hast den richtigen Weg gewählt. - Gesundes Leben

Mineralwasser ist schon Clean ja. 

Zur Ernährungspyramide, wenn ich das sagen darf - Wir brauchen nicht bestimmte Lebensmittel sonder bestimmte Nährstoffe. ;)

Das andere ist, nicht einfach etwas aus dem Internet zu 100% strickt befolgen. Denn Dein Körper ist anders als etwa meiner, damit meine ich nicht das aussehen sondern Eisen, Zink, Magnesium etc... Geh zuerst zu einem guten Arzt der sich in Richtung Ernährungsweise Spezialisiert hat (meist auch Kassenärzte), oder zu einem Ernährungsberater. Lass dir auf jedenfall zuvor das Blut untersuchen ob du bereits etwaige Mängel oder Überschüsse hast ;)

Kommentar von Energieheiler ,

Ich war in Kur vor zwei Jahren. Da habe ich das mit der Ernährungspyramide gelernt und habe 20 oder 15kg abgenommen und noch mehr jetzt wieder zugenommen wegen Depressionen und verführung und fehlende Motivation. Also das habe ich nicht aus dem Internet. Das clean eating schon. Außerdem habt ihr und andere die abnehmen wollen mir zugestimmt und jetzt mache ich weiter.

Antwort
von Brunnenwasser, 22

Dieses Wasser ist grundsätzlich nur gefiltert und maximal mit Kohlensäure versetzt. Es erhält auch keine künstlichen Zusätze an Mineralien. Also clean.

Antwort
von user023948, 32

Leitungswasser ist clean! Minealwasser ist, Wenn du es dir selber sprudelst eher clean als wenn die Industrie es dir sprudelt! Kohlensäure ist ja unnatürlich! Aber musst du selber wissen...

Antwort
von MichaelP08, 55

Beim Cleaneating geht es darum möglichst unverabreitet  zu essen - das bedeutet in allererste Instanz das man alles selber zubereitet / kocht. Ein fertiger geflügelsalat ist schon zubereitet, daher ein nogo bei cleaneating.

Ich würde dir empfehlen einen ernährungsberater zu besuchen. Habe den Eindruck dass dir einiges an Grundkenntnissen zum Thema Ernährung fehlt

Kommentar von Energieheiler ,

Ich war sogar in Kur und habe da bis 60kg abgenommen, habe aber wegen Depressionen und verführung im Internat wieder alles und viel mehr zugenommen.

Antwort
von danielschnitzel, 24

das klingt schon mal supi! 

Mineralwasser ist an sich natürlich gut. Allerdings sollte man bedenken, dass Kohlensäure unnatürlich ist. Das gab es früher nicht und unser Körper kann sich auch nicht in meinetwegen 50 Jahren (seit es das im großen Stil gibt) nicht daran gewöhnen. Das bedarf einige Generationen mehr. Zwar ist die Kohlensäure nur stabil in einem geschlossenen System und zerfällt recht schnell, also auch im Magen, faktisch ist es aber trotzdem leicht säuerlich und könnte langfristig den Körper schwächen. Darüber solltest du dich einfach mal belesen.. und selbst entscheiden. 

Von Leitungswasser würde ich aber auch abraten, sofern du nicht in einem neueren Haus wohnst und eventuell auf dem Dorf, wo einfach nicht so viel Mist rein gelangt. Klar das Klärwerk bekommt so 99,999999% raus, aber Medikamente etc. die über das Urin ins Abwasser gelangen, stellen schon lange ein Problem dar. Bei mir daheim haben wir noch ganz alte Leitungen und ich finde einfach, dass unser Wasser aus der Leitung echt widerlich schmeckt.. 

Meine Lösung wäre somit: Mineralwasser/Gesundheitswasser aus Hartplastik oder Glasflaschen. Bei normalen Plastikflaschen gelangen Weichmacher ins Wasser, die über die Zeit raus gelöst wurden. Diese sind keines Falls gesund. Ebenfalls schon ein längeres Problem. 

Zudem solltest du dich informieren welche Wässerchen für dich geeignet sind. Ich selbst würde darauf achten, dass genug Natrium, Magnesium und Calcium vorhanden sind. Fluorid und Chlorid eher meiden. Das ist so meine Devise. Außerdem kannst du ja dann entscheiden, ob man Kohlensäure drinne sein soll oder nicht.

Kommentar von MannDerArbeit ,

Kohlensäure ist unnatürlich?
Oh man mal wieder zu viel Körner geknabbert?!
Kohlensäurehaltige Getränke sind seit fast 3000 Jahren bekannt.

Kommentar von danielschnitzel ,

so what ? bedeutet das, dass jede Zivilisation kastenweise Wasser mit Sprudel getrunken hat ? Nein. 

Antwort
von Mixlmax, 43

Klar ist Mineral Wasser clean aber wenn du dich richtig clean ernähren willst fahre zu einem Quell Ort und schöpfe dir Wasser

Kommentar von Mixlmax ,

aber gute Einstellung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community