Frage von Paci93, 78

Ist meiner Hauskatze langweilig?

Haben leider die Hauptstraße neben uns, d.h. Unser kater darf dadurch nicht ins freie. Er war vorher draussen, bis wir in dann des öfteren auf der Straße gesehen haben.
Jz ist er ca ein halbes jahr eine reine Hauskatze. Kommen eigentlich ganz gut zu recht.aber ich hab immer das gefühl da wir beide jeden tag von der früh bis am abend arbeiten sind, das er sich langweilt.

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 31

einer reinen hauskatze ist eigentlich immer langweilig. hat das nen grund wieso er in einzelhaft lebt? in wohnungshaltung ist bei den meisten katzen paarhaltung die artgrechte variante

eine wohnungseinzelkatze hat den menschen als einzige quelle von action, interaktion und spannung. ihr seid viel unterwegs sagt ihr, heißt er hat nur den abend mit euch. das sind, wieviel, 2 bis 3 stunden? von 24 die der tag hat. rechne mal aus wie lange am tag er gar nichts tut..

Kommentar von Paci93 ,

Da er anfänglich ne freigängerkatze war, hatten wir nur 1 katze nachhause. Mit dem gedanken spiele ich schon länger einen zweiten spielgefährten/in nachhause zu holen, aber trau mich nicht so recht drüber.
Habe angst das die beiden sich überhaupt nicht verstehen, da unser kater eine starke Persönlichkeit hat und er immer zeigt das er der könig ist.  

Antwort
von Hiyoriiichan, 35

Ich denke schon dass ihm langweilig sein könnte, meine Freigänger würden es jedenfalls nicht ertragen. Das beste ist normalerweise sich eine 2. Katze zu holen, gerade weil ihr ja lange weg seit. Die Katzen können dann zusammen spielen. Wenn das nicht geht dann beschäftigt euch einfach viel mit ihm wenn ihr da seit, clickern soll auch gut gegen langweile sein :) LG

Antwort
von Vani160903, 38

Wenn Ihr Euerm Kater Liebe zeigt, solange Ihr da Seid, wird Ihm das genügen. Unser Perserkater Gucci, lebte zwar noch nie im Freien (Sprich: War noch nie alleine draußen), aber langweilt sich auch nicht. Er kommt an die Tür gerannt, wenn wir aus Schule (Ich) und Arbeit (meine Mutter) zurückkommen und schnurrt erstmal ganz glücklich. Wie Kamst Du denn auf die Idee, dass Er sich langweilen könnte?

LG

Kommentar von Paci93 ,

Naja ich hab mir gedacht,ich würde auch nicht gern allein den ganzen tag allein eingeperrt werden. Und weil er so gern unter leuten ist. :-)

Kommentar von Vani160903 ,

Natürlich möchten Wir auch nicht eingesperrt sein, da Hast Du Recht. Wie ist denn Dein Kater vom Charakter her? Verhält Er Sich seitdem Er nicht mehr rausgehen kann denn anders?

LG

Kommentar von Paci93 ,

Nein eigentlich nicht. Er hat früher schon viel gemauzt ;-) es gat sich im prinzip nichts verändert, ausser mein gewissen..🙈 vl nimmt ers gar nicht so schlimm wie ich 🙊

Kommentar von Vani160903 ,

Richtig, wenn Er Sich nicht anders verhält, scheint Er's gar nicht so schlimm aufzufassen.

LG an Dich und Dein Katerchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten