Frage von MiceLikeRice 08.02.2010

Ist meine Staatsangehörigkeit "Deutsch", "deutsch" oder "Deutsche(r)"?

  • Hilfreichste Antwort von Lianna 08.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Aus meinem Pass: 3.Staatsangehörigkeit/Nationality/Nationalité

    DEUTSCH

  • Antwort von PascalJ 30.01.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Streng genommen ist deine Staatsangehörigkeit nicht einmal klar definiert. Da wir seit dem 8. Mai 1945 in einer von den Alliierten geschaffenen "NGO" (non gouverment organisation) oder eben zu deutsch "Nicht -Regierungs -Organisation" namens BRD leben und somit die Bundesrepublik Deutschland seit diesem Tag auch kein voll souveräner Staat mehr ist (und so ist es auch heute noch) kannst du auch keine klar definierte Staatsangehörigkeit bestizen! Denn: Wie kann ich einem Staat angehörig sein, der juristisch gesehen nicht einmal existiert? In unserem Personalausweis, oder wie ich ihn nenne die Clubkarte der BRD steht unter Staatsangehörigkeit: deutsch! deutsch! Ja das ist unsere Sprache Im britischen PERSONENausweis steht: United Kingdom (der Staat wird genannt) Im amerikanischen PERSONENausweis: United States of America (der Staat wird genannt) Im französischen PERSONENausweis: République francais (der Staat wird genannt) Im deutschen PERSONALausweis: deutsch (die Sprache wird genannt?!?)

    Und es wird noch interessanter: Laut einem Schreiben vom bayerischen Innenministerium ist die Angabe zur Staatsangehörigkeit im deutschen Personalausweis KEINE offiziell anerkannte und juristisch aussagekräftige Angabe zur Staatsangehörigkeit sondern lediglich eine VERMUTUNG(!!!), dass deine Staatsangehörigkeit deutsch sein könnte.

    Weiter Infos zu diesem Volksbetrug, der seit dem 08.Mai 1945 mit der Kapitulation der deutschen Wehrmacht mit unserem Volk gemacht wird findest du hier:

    http://www.wahrheiten.org/blog/brd-luege/

  • Antwort von animah42 09.06.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Zitat aus Duden - Die deutsche Rechtschreibung:

    "Staatsangehörigkeit: deutsch (in Formularen u. Ä.)"

  • Antwort von raupepaul 08.02.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich glaube deutsch müsste richtig sein!!!

  • Antwort von Preusse1 23.02.2014

    Du bist das was vorne drauf steht, Personal. Mit der Nationalitaet deutsch. Pascal hat recht. Ich habe mir meine Staatsangehörigkeit wieder geholt. Nach Rustag 1913, nach Abstammung ( Geburt) meine preußische Staatsangehörigkeit bewiesen. Du kannst ja mal versuchen dir deine StaTsangehörigkeit mittels des Esta Registers, des BVA bestätigen zu lassen. Wenn du nur den Perso hast stehst du da mit 100% nicht drin. Erst wenn du deine Staatsangehörigkeit feststellen lässt, stehst du drin, das was da dann drin steht ist das eigentlich wichtige. Da geht es wie das Rustag schon vermuten lässt um Bundesstaatenangehörigkeit ! Da ist nicht von Bundesländern die rede. Hier muss ganz klar darauf hingewiesen werden das es wichtig ist was hier definiert wird, wir wollen nicht interpretieren. Das tun diese Gesetze auch nicht, hier sind ganz klare Definitionen vorgegeben. Wer sich näher damit auseinandersetzt , wird dann auch auf die SHAEF Gesetzt stoßen. Die Geündung der Bundeslaänder. Einfach mal lesen und Staunen. Wenn der Mund dann wieder zu ist wird man sehen das man als Personal Ausweisträger genau das ist was oben drauf steht. Personal ohne Rechte mit vielen Pflichten. Der Quarksalber dingenswilhelm , sollte sich mal neben her mit der Materie beschäftigen, bevor er hier völligen Schwachsinn verbreitet.

  • Antwort von dauntless01 03.02.2013

    deutsch ist keine staatsangehörigkeit!! genau so wie die BRvD kein staat ist!! pascalJ hat da vollkommen recht. ich habe ebend noch mal in nem alten reisepass von meinen eltern nachgeschaut(vor 1990) die von 1985 sind da steht klar drin unter staatsangehörigkeit: deutschER!! nicht deutsch. in meinem nen neueren von 2004 steht NUR noch deutsch drin... warum wohl?? doppelt staatenlos?... genau wie auf den neueren ganz oben europäische union drauf steht und nicht mehr bundesrepublick deutschland... wers nciht glaubt schaut sich mal genau das GG an und bitte es ist auch NICHT unsere verfassung!!! siehe die rede von carlo schmid http://www.youtube.com/watch?v=gWklZtdjhS0

    die "wiedervereinigung" ist auch keine gewesen...

  • Antwort von dauntless01 03.02.2013

    also deutsch ist keine staatsangehörigkeit!! in den alten reisepässen die vor 1990 (hab ebend noch bei alten von meinen eltern geschaut, steht unter staatsangehörigkeit: deutschER!!! warum nun bei den neueren(nach 1990) nur nich deutsch??!!

  • Antwort von Gilgamesh 12.06.2010

    Hast Du keine andere Probleme ?

  • Antwort von Umiichan 08.02.2010

    du bist deutsch !!Das ist ein adjektiv ^^ Deutsch hingegen ist das nomen..das heißt also deine staatsangehörigkeit ist deutsch

  • Antwort von Marikaangel 08.02.2010

    gross schreiben: Deutsch

  • Antwort von AlexGay 08.02.2010

    Das kommt auf den Zusammenhang an. Aber vermutlich kannst Du kein besonders gutes deutsch? Oder bist Du Deutscher? Jedenfalls kann man mit der deutschten Staatsangehörigkeit weltweit recht problemlos reisen.

  • Antwort von flirtheaven 08.02.2010

    ich bin ja ziemlich faul, wenn ich fragebögen ausfüllen muss, daher trage ich in dieses feld immer nur das nationalitätskennzeichen ein, also ein großes D

  • Antwort von marry90 08.02.2010

    deutsch

  • Antwort von KingArt 08.02.2010

    Deutsch. Deutscher ist eine bezeichnung. und deutsch schreibt man glaube ich nur in wenigen fäöllen klein,z.b. Adjektiv

  • Antwort von Strolchi09 08.02.2010

    deutsch

  • Antwort von Jessy7836 08.02.2010

    Deutsch oder deutsch. Ob du es groß oder klein schreibst, spielt keine Rolle

  • Antwort von Zitroneneis24 08.02.2010

    Deutsch

  • Antwort von hattemathe 08.02.2010

    deutsch

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!