Frage von Dragonscale, 18

Ist meine Soundkarte gut?

Ist die Soundkarte "Conexant SmartAudio HD" gut und für folgendes Headset ausreichend: http://www.amazon.de/Logitech-G430-Gaming-Headset-blau/dp/B00CJ5FPUE/ref=sr_1_1?... ?

Danke für eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Zamon, 17

Hallo,

deine Soundkarte aus dem Laptop ist zwar nicht der Brüller, aber auch nicht schlecht, das hat  mein Vorredner ein wenig übertrieben. Natürlich genügt sie weder HiFi noch Professionellen Ansprüchen, das steht ausßer Frage, aber die Qualität der heutigen Soundkarten ist auch bei den Internen deutlich höher, als es so manche dedizierte vor 10 Jahren war.

Das alles braucht dich aber gar nicht zu interessieren!

Das Gaming Headset aus dem Link kommt mit einem USB-Adapter. Das bedeutet, dass die Soundkarte in dem USB Stecker ist, und nicht deine interne benutzt wird. Ob dieser Steckeradapter nun hochwertig ist, lässt sich zwar nicht sagen, aber zumindest wird er mit dem Kopfhörer vertrieben und daher vom Hersteller als dafür geeignet empfunden. Du wirst also nicht die Conexant SmartAudio HD Soundkarte nutzen, sondern mitgelieferte AD/DA Wandler.

Wenn du doch die eigene Soundkarte nehmen willst, achte auf deinen Stecker: Mein Lenovo mit dieser Soundkarte hat einen Kombinierten Kopfhörer/Mikro Steckplatz (wie bei Handys), der Kopfhörer hat allerdings einen Stecker für Kopfhörer, und einen fürs Mikro, wie bei Tower PCs üblich. Was hat dein Laptop?

Antwort
von LawineX, 18

Bevor wir hier anfangen : Das ist eine Soundkarte die von Lenovo verwendet wird. Mist Ding ;)

Deshalb schließe ich daraus das du ein Notebook hast ?

Jede Soundkarte die intern verbaut wurde auf einem Mainboard/Notebook ist zu 95% schlecht. Eine 20 Euro Soundkarte ist hier spürbar leistungsfähiger. Du musst überlegen : Du weißt ungefähr wie lang eine Soundkarte ist die du bei Amazon & Co kaufen kannst. Jetzt musst du an folgende Situation denken : Auf dem Mainboard ist kein Platz, also baut man eine mini Version die so groß ist wie wie ein Deckel einer 2L Flasche.

Den Unterschied kannst du dir also vorstellen :) ?

Oder auch gut : Stell dir eine OnBoard Grafikkarte gegen eine Grafikkarte vor die du separat einbaust. 

PS: Es funktioniert trotzdem alles, die Soundqualität ist eben halt niedriger. Auf dem ersten Blick merkst du das gar nicht ;) erst im Vergleich fällt einem das auf.

Kommentar von Dragonscale ,

Okay, danke für die Antwort. Dass ich einen Lenovo Laptop habe wollte ich ursprünglich dazu schrieben, habe es jedoch vergessen.

Ich werde auf jeden Fall mal schauen ob, und falls ja welche ich mir kaufen werde

Danke für die Antwort :)

Kommentar von LawineX ,

Es gibt USB Soundkarten die bereits sehr guten Sound produzieren können.  Von Asus/Creative z.B.  viele Notebook Besitzer besitzen so eine. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten