Frage von Lollii66, 44

Ist meine Pillenwirkung beeinträchtigt?

Hallo alle zusammen,

Seit Samstag Mittag habe ich starke Bauchkrämpfe gehabt. Mein Stuhlgang war am Samstag auch normal. So, jetzt am Montag Morgen hat es mit Durchfall angefangen. Ich hatte ebenfalls auch am Dienstag Durchfall aber nur 1 mal und vor meiner Pilleneinnahme. Seitdem habe ich bis jetzt nichts mehr gehabt. Ich nehme nebenbei auch die Pille (Zoely). Meine reguläre Einnahmezeit ist immer um 14 Uhr. Am Sonntag hatte ich davor noch Geschlechtsverkehr dann um 14 Uhr meine Pille genommen. Die Pille wirkte schon längst da ich am Montag Morgen um 6 Uhr morgens dringend aufs Klo musste, ich bin mir aber nicht mehr sicher ob ich nach der Pilleneinnahme noch Durchfall hatte. Dann noch am Dienstag vor der Pilleneinnahme wie oben genannt. Danach bis heute nicht mehr. Meine Frage ist jetzt, ich hatte gestern mit meinem Freund etwas mehr Kontakt, er war 2 mal kurz drinnen ist jedoch nicht in mir gekommen. Hat dies jetzt einen Einfluss auf meine Pille?

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille & Verhuetung, 27

Nur wässriger (!) Durchfall 3-4 Stunden nach der Einnahme kann zur Beeinträchtigung der Pille führen. Alles andere ist irrelevant.

Fand dieser so statt muss eine Pille nachgenommen werden. Tut man dies nicht gilt die Pille als vergessen.

Dann:

  1. Packung der Pille zur Hand nehmen
  2. Packung öffnen
  3. verstaubten Zettel entnehmen
  4. Zettel entfalten
  5. Zettel lesen
  6. Abschnitt "Wenn Sie die Einnahme der ... vergessen haben" lesen

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Lollii66 ,

Also nach jeder Pilleneinnahme hatte ich komischerweise keinen Durchfall mehr. Aber jedesmal am Tag drauf jedenfalls vor der Pilleneinnahme. Mein Stuhl war nicht wirklich wässrig sondern eher wie so Matsch sorry das ich es so beschreibe. Hat es trotzdem eine Einwirkung? 

Kommentar von HelpfulMasked ,

Wieso sollte Durchfall VOR der Einnahme die Wirkung der Pille beeinträchtigen? Erklär mir das.

Ich habe dir bereits geschrieben das dies nicht relevant ist!

Kommentar von Lollii66 ,

Weil ich davor immer wieder diesem stuhl hatte. Und weil ich gestern etwas mehr Kontakt hatte.

Kommentar von HelpfulMasked ,

www.msd.de/fileadmin/files/fachinformationen/zoely-filmtabletten.pdf

Empfehlenswerte Lektüre für dich.

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr, Pille, Verhuetung, 6

Hallo Lollii66

4 Stunden nach Einnahme der Pille sind die Wirkstoffe in den Organismus übergegangen und man ist weiterhin geschützt. Wenn man innerhalb der 4 Stunden Durchfall hat dann muss man eine Pille nachnehmen um den Schutz nicht zu verlieren. Durchfall vor Einnahme der Pille hat keinen Einfluss auf den Schutz.

Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von thorsengel, 11

Ich würde in diesem Zyklus auf jeden Fall zusätzlich mit einem Kondom verhüten

Kommentar von HelpfulMasked ,

Pilleneinnahme = kein Zyklus

Dein Rat ist von vorne bis hinten unnötig und falsch.

Kommentar von thorsengel ,

Okay, dann eben genauer.
Ich würde bis nach der nächsten Blutung vorsichtshalber ein Kondom verwenden.
Falls sie keine Blutungen bekommst, bis sie den nächsten Blister anbricht.
(Der Tipp ein Kondom zu verwenden ist niemals von vorne bis hinten unnötig oder falsch (wenn es um Sex/Verhütung geht))


Kommentar von HelpfulMasked ,

Der Tipp ist ebenso unnötig und viel zu schwammig. Ein Schutz baut sich nicht durch die Blutung auf. Es muss sich an die Vorgaben der Packungsbeilage gehalten werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community