Ist meine Oma Tschechin, obwohl sie in einem Sudetengebiet aufgewachsen ist und ihre Eltern reine Tschechen sind?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eindeutige Antwort: Ja. Waren die Eltern Tschechen, ist sie auch Tschechin. Auch in den überwiegend deutsch besiedelten Gebieten lebten Tschechen. Meine Grosseltern stammen aus Aussig /Usti, dort lebten auch viele Tschechen. Nach dem Anschluss ans Deutsche Reich wurden übrigens viele Tschechen aus dem neuen Gau Sudetenland vertrieben, aber nicht alle. Wonach man das auswählte ist mir aber nicht bekannt. 

Also ist es kein Widerspruch, wenn die Oma aus dem deutsch besiedelten Gebieten stammt und dennoch Tschechin ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meint sie denn selber, falls sie einen tschechichen Pass besitzen sollte, ob sie sich als Sudetendeutsche oder Tschechin fühlt. Das alleine zählt doch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie wurde als Deutsche?/Österreicherin? in einem Gebiet geboren, dass immer wieder den Landesherren gewechselt hat. Somit wechselte auch ihre Nationalität, auch wenn sie im Herzen wußte welcher Volksgruppe sie angehört. So ist das halt mit Bewohnern von Grenzregionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?