Frage von Asdfg2727, 55

Ist meine Note fair!?

Ich habe in einem Fach eine 5+ und eine 4 geschrieben mündlich bin mach ich auch gut mit aber jetzt will mir der Lehrer sind 5 geben weil er das "Gefühl hat das ich nicht verstanden habe" ist jetzt meine 5 fair oder nicht ?!?? ( HA und materiel auch immer dabei )

Antwort
von Nordseefan, 19

Mündlch mach ich ganz gut mit.... DENKST du das oder WEISST du das?

Auf jeden Fall solltest du noch mal mit deinem Lehrer reden, rein rechnersich  stehst du halt genau dazwischen.

Und wenn du dich wirklich ungerecht behandelt fühlst dann rede mal mit dem Vertraueslehrer oder schalte deine Eltern ein

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 13

Dein Irrtum könnte darin bestehen, dass "gut mitmachen" auch beinhalten muss, dass man sinnvolle Beiträge leistet. Die Menge macht es nicht, wenn deine Äußerungen den Lehrer vermuten lassen, dass du den Stoff nicht verstanden hast.

Also, Tipp fürs nächste Jahr: Immer dann melden, wenn man sicher ist, dass man die Antwort wirklich weiß.

Antwort
von MrShield, 30

Ja, das ist fair und hat einen pädagogischen Sinn. Wenn du das Gelernte nicht verstanden hast, dann bringt dir die nächste Klasse nichts, denn spätesten da wirst du dann die 5 sicher haben, wenn nicht sogar eine 6. Und dann gibt er dir die 5 lieber jetzt, sodass du die Klasse wiederholen musst und dann das was du hättest lernen müssen noch einmal nachholen kannst.

Antwort
von Patrick1960, 26

Nein, ist sie nicht. Sein Gefühl hat nichts zu sagen, dafür gibt es diese Tests.  Die machen zwar auch keinen Sinn, sollen aber dafür da sein nachzuvollziehen ob du es verstanden hast oder nicht!

Antwort
von MelowD, 13

Es ist ein Unterschied, ob du eben ständig den Finger hebst und mit antwortest/ mit denkst, oder ob du den Finger hebst und dabei kommt nichts Hilfreiches bei rüber. Wir kennen eure Situation nicht und können so nicht beurteilen, ob das fair ist oder nicht. Wenn du damit nicht einverstanden bist, dann wende dich an deinen Direktor oder an einen Vertrauenslehrer.

Antwort
von bastidunkel, 15

Natürlich ist die 5 fair. Wenn du im Mündlichen auch immer die falschen Antworten gibst, dann hat der Lehrer wohl recht. Die schriftliche Note zählt nämlich nur zu 50 %. Und auch wenn du dich immer meldest, die Antworten dann aber meistens falsch sind, ist die fünf wahrscheinlich berechtigt.

Antwort
von newcomer, 11

wenn ich mir die Anzahl der Rechtschreibfehler in deiner Frage so durchzähle ist eher die 5 berechtigt

Antwort
von AnonymeTurnMaus, 9

Naja, also ganz gut. Eigentlich stehst du eher zwischen 4-5:

Bespreche es am besten mit deinem Lehrer!                                                       Beweise ihm auch, dass du das auch kannst und wende dich dagegen, denn was schlimmeres als eine 5 kann er dir ja nicht geben.

Außer es gibt bei euch 6en, dann kann er dir aber auch nicht wegen deiner Meinung ne 6 geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten