Frage von Nanunana19, 79

Ist meine Mutter total beeinflusst?

Hallo, ich bin gerade zu Besuch bei meiner Mutter. Ich weiss schon seit mehrern Monaten das die Wohnung voller Schimmel ist. Nicht nur die Wohnung ist voller Schimmel sondern es riecht auch ganz stark daran und Silberfischchen sind auch zu sehen. Der Schimmel im Bad bedeckt die ganze Wand und ist mittlerweile dunkler geworden. Meine Mutter würde keine andere Wohnung bekommen, weil Sie 11.000 Euro Mietschulden hat. Sie zahlr die Schulden in kleinen Raten. Das Hauptproblem ist, dass Sie nebenbei 7.000-8.000 Euro Geld für ein Haus investiert hat und immer mehr Geld für das Haus investiert (im Ausland) statt das Geld zu nehmen um die Schulden abzubezahlen. Dann könnte Sie aus der Wohnung voller Schimmel ausziehen. Sie ist der Meinung das der liebe Gott möchte, dass Sie eine Kirche in Ihrem Heimatland baut, obwohl Ihre eigene Wohnung unbewohnbar ist. 3 von 4 Kinder sind Allergiker. Meine Schwester hat Asthma, mein Bruder Heuschnupfenallergie und ich eine Nasenschleimhautentzündung. Ich versteh nicht wieso Sie so harmlos damit umgeht. Deshalb bin ich auch mit 18 aus der Wohnung ausgezogen, weil Sie sich nicht um Ihren Haushalt kümmert und alles in die Hände Gottest legt. Ich habe kein Problem damit aber ich denke mir das man lieber die Schulden abbezahlen sollte und dann an seine Pläne arbeiten kann.

Antwort
von konstanze85, 24

Auch wenn sie Mietschulden hat, kann sie dennoch ausziehen, die Schulden würden ihr ohnehin folgen. Sind die Kinder teilweise noch minderjährig? Das würde starke Probleme mit dem Jugendamt geben. Der Vermieter ist -Schulden hin oder her- verpflichtet die Wohnsituation zu verbessern, sodass keine Gesundheitsschäden durch das Wohnen erfolgen.

Ja, mag sein, dass der Glaube Deiner Mutter sie blind macht, kann auch sein, dass es ihr schlicht egal ist oder dass sie -hier lehne ich mich weit aus dem Fenster- ein psychisches Problem hat.

Wenn Du immer wieder geredet und versucht hast sie zu überzeugen, kannst Du nicht mehr viel tun,als Dich zurückzuziehen. Aber versuch das Beste für Deine Geschwister zu tun.

Mach die Probleme Deiner Mutter nicht zu Deinen, wenn sie sich nicht helfen lassen will und uneinsichtig ist, wird sie Dich nur mit runterziehen.

Antwort
von Othetaler, 26

Falls deine Geschwister noch minderjährig sind, solltest du vielleicht das Jugendamt einschalten.

Deine Mutter bracht sicher eine Therapie.

Antwort
von FrauStressfrei, 25

Wahrscheinlich ist sie psychisch nicht ganz gesund. Das was du schreibst klingt so, als wenn sie verwirrt ist. Ihr könnt Ihr versuchen zu helfen, aber vermutlich reibt ihr euch nur auf. Im Normalfall müssen diese Leute selber soweit sein, das sie um Hilfe bittet.

Antwort
von amdros, 18

Meine Schwester hat Asthma, mein Bruder Heuschnupfenallergie und ich eine Nasenschleimhautentzündung.

Hast du deine Mutter darauf hingewiesen? Ihr gesagt, daß sie an den Erkrankungen ihrer Kinder indirekt die Schuld trägt?

Schimmel ist der Auslöser..das mußt du ihr  vor Augen führen. Vllt. besinnt sie sich, daß ihr ihre Kinder wichtiger sein müßten, als der liebe Gott!

Antwort
von YesOrNah, 29

Wenn ich du wäre würde ich mich mit allen schwestern zusammenreden und der Mutter helfen! 

Ich würde meine Mutter niemals in so einer Wohnung wohnen lassen! NIEMALS. Sie braucht eure hlfe! unternimmt was! 

Kommentar von Nanunana19 ,

Meine Geschwister können nicht viel machen

Mein Bruder besucht noch die Schule aber er hat vor bald auszuziehen

Der andere ist Arbeitslos und verdient kein Geld und lebt bei seiner Freundin

Und die dritte ist ausgezogen und muss selber Miete zahlen

Meine Mutter erhält Unterstützung

Jedoch hatte Sie mit dem Geld etwas anderes gemacht

Ich lebe 500km weiter von meiner Mutter und kann selber nicht viel beitragen

Antwort
von Marcthemast3r, 25

Deine Mutter sollte sich dringend Hilfe suchen!

Außerdem ist der Vermieter verpflichtet gegen den Schimmel was zu machen! Auch wenn ich nicht über das Verhältniss zwischen dir und deiner Mutter/Geschwistern bescheid weiß, hilf ihnen!

Kommentar von Nanunana19 ,

Der Vermieter ist nicht Schuld daran

Das liegt daran das schlecht gelüftet wird/ wurde 

Kommentar von Marcthemast3r ,

Ich habe auch nicht geschrieben, dass der Vermieter schuld am Schimmel ist, sondern dass der was gegen den Schimmel unternehmen muss! Am Ende weiß der Mieter noch nichtmal was von dem Schimmel..

Antwort
von pharao1961, 5

Ich teile deine Auffassung. Deine Mutter hat vermutlich den Überblick für die Realität etwas verloren. Ich weiß nicht, wie du sojemandem helfen kannst und ob sie sich überhaupt helfen lassen will. Schimmel kann Leber- und Nierenkrebs auslösen, aber ich fürchte, das beeindruckt sie auch nicht sehr. Wenn sie psychisch nicht mehr ganz auf der Höhe ist, dann kannst du unter gewisen Voraussetzungen einen Vormund für sie einsetzen lassen.

Antwort
von Ringelblumee, 17

Hilf deine Mama!

Kommentar von Nanunana19 ,

Ich bin 19 Jahre alt und Bufdi

Als Bufdi verdiene ich nicht viel und muss selber auf mich acht geben

Meine Mutter erhält mein Kindergeld mehr kann ich nicht tun

Ich hatte Ihr schon oft gesagt das das was sie tut nicht gut ist

Jedoch sind nur meine schwester und ich die einzigen die die ihr es ständig sagen

Sie vertraut auf den lieben Got

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten