Frage von Leon2701, 392

Ist meine Mutter schwanger und wieso sagt sie mir nichts?

Hey.. ich (14) bin gerade ziemlich verwirrt! Also ich glaube, dass meine Mutter schwanger ist. Ich meine, dass sie etwas dicker geworden ist und dass sie sich oft übergibt. Außerdem toucht mein Vater ständig auf ihren Bauch. -Gestern morgen wollte ich mir eigentlich nur noch eine Flaschewasser, für die Schule, aus der Küche holen und dann steht da meine Mum und beginnt gerade ihr Lachsmerettichbrötchen mit Nutella zu beschmieren! Ich hatte echt brechreiz >.<  Ich meinte dann zu ihr "Schmeckts?" und sie dann "Du musst es ja nicht essen, ist ja für UNS und nicht für dich!". Meinen Vater kann sie mit UNS nicht meinen, weil er Fisch nicht mag. Als ich eben nach Hause kam, habe ich dann mal den "superleckeren" Mülleimer durchforstet und zu mindest habe ich dann eine Packungsbeilage von eine Schwangerschaftstest gefunden. Ich gehe somit nunmal aus, dass ich Bruder werde. Nur eine Frage bleibt: Wieso sagen mir meine Eltern nichts? Denken die, dass mir so etwas nicht auffällt?  Wieso verheimlichen die mir das so? Mir wäre das voll peinlich, wenn ich sie fragen würde, ob ich Bruder werde, und sie dann 'Nein' sagen. Was soll ich machen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von ExBenz, 172

Also gemäß dieser recht deutlichen Beschreibung würde ich hier auch zu 90% auf eine Schwangeschaft tippen. Da du aber schon 14 bist, wird deine Mutter sicherlich auch schon über die 35 hinaus - und somit bereits im Bereich der Risiko-Schwangerschaften sein. Da wird vermutlich der Hase im Pfeffer liegen: Bevor sie Dich informieren, möchten deine Eltern wohl erst mal ein Ultraschall abwarten. Sie wollen sich für den Fall einer schweren Missbildung evtl einen Schwangerschaftsabbruch offen halten. Sie denken, wenn du nichts von der Schwangerschaft weißt, kannst du nicht enttäuscht sein, wenns nichts wird. Das ist aber nur eine Vermutung. Wenn für deine Eltern ein Abbruch prinzipiell nicht infrage kommt, dann sind sie mit ihrer Verschwiegenheit einfach nur etwas naiv. Frage sie einfach. Das muss nicht dir, sondern deinen Eltern peinlich sein, wenn deine Eltern meinen, dass du noch an den Klapperstorch glaubst. Frage sie - einfach frisch von der Leber weg, denn Grund genug hast du dazu.

Kommentar von Leon2701 ,

Danke für Die Antwort! Meine Mom ist übrigens 33. Wenn sie mir in spätestend 14 Tagen nichts gesagt habe, werde ich sie fragen.. auch wenn ich nicht will :/

Kommentar von SeBrTi ,

Hätt auch drauf getippt das deine Eltern sich sorgen machen und dich nicht beunruhigen wollen. Viele Schwangere warten die ersten 12SSW ab bis sie offiziell verkünden. Die ersten 12 Wochen sind risikoreich....

Kommentar von FranziiCookiie ,

Da bin ich ja froh, dass meine Mutter mich auch noch mit 40 gesund bekommen hat... :D

Antwort
von GroupieNo1, 45

Sie warten womöglich die 12 schwangerschaftswoche ab.
So werden das wohl viele werdende Eltern sehen.
Wir haben auch zwei von 3 Schwangerschaften erst nach der 12 Woche bekannt gegeben, weil die ersten 12 Wochen einfach kritisch sind und da so viel passieren kann.
Verliert man das Kind muss man sich bei allen rechtfertigen oder es ihnen sagen und das ist für viele schwierig.
Warte 6 Wochen ab, spätestens dann sollten sie es dir gesagt haben. Denn wenn sie jetzt schon Gelüste hat und einen Test gemacht hat, ist sie mindestens in der 4 Woche aber ich tendiere wegen der Gelüste eher noch weiter und deswegen solltest du in spätestens 6 Wochen Klarheit haben

Antwort
von TrudiMeier, 151

Beim der nächsten ungewöhnlichen Essenskombination fragste einfach: "Na, Mama - Schwangerschaftsfrühstück?"

Kommentar von Leon2701 ,

Omg :D Beste Antwort bist jetzt! DANKE..Ich stell dann am besten schonmal irgendwelches ekeliges "zusammenpassendes" Zeug raus, like: Erdnussbutter und Essiggurken oder Tomatenmark >. <

Kommentar von TrudiMeier ,

Wenn sie dann behauptet, nicht schwanger zu sein, kannste wenigstens antworten: "Dein Essen sieht aber so aus"

Antwort
von Wuestenamazone, 69

Frag sie einfach. Und frag sie warum sie nichts sagen. Wenn du sie direkt ansprichst wirst du auch ne Antwort bekommen

Antwort
von xo0ox, 144

Einfach abwarten, ich denke sie haben es bereits früh festgestellt, aber es gibt so eine Faustregel, das man erst ab einer gewissen Woche meinte die 12 oder so, das erzählen soll weil man bis dahin noch Gefahr läuft das Kind zu verlieren.

Antwort
von bauernmaedl, 170

das ist allerdings eine komische situation. vielleicht war deine mutter noch nicht beim frauenarzt und möchte dir nichts erzählen, wenn es womöglich garnicht stimmt.
allerdings würde ich schon einfach mal fragen, ob sie denn schwanger ist. wenn es nicht stimmt, dann stimmt es eben nicht. aber durch die eindeutig zweideutige aussage hat sie dir ja ohnehin schon eine vorlage gegeben. 
und erzähl doch bitte irgendwann, ob du wirklich großer bruder wirst, das würde mich interessieren :)

Kommentar von Leon2701 ,

Danke :D Ja ich sag bescheid!

Antwort
von Hexe121967, 103

2 möglichkeiten: entweder fragst du deine eltern oder  du wartest ab bis sie dir was sagen.

Antwort
von CaroOli, 111

Vielleicht wollen sie damit noch etwas warten, bis das alles wirklich sicher ist und deine Mutter beim Frauenarzt war.
Mach dir nicht so viele Gedanken! Du wirst es schon noch erfahren!
Alles Gute!

Kommentar von Leon2701 ,

Ich dreh noch durch.. ich starre die ganze Zeit auf diese hässliche Packungsbeilage.. man :/

Kommentar von CaroOli ,

Verständlich. :) Wenn du es gar nicht aushalten kannst, dann frag einfach bei der nächsten Gelegenheit, wenn sie wieder Nutella mit Fisch isst. 😂

Kommentar von Leon2701 ,

Wie kann man Nutella mit Fisch essen >. < Naja, heute Abend ging es ja noch mit Salami-Marmeladenbrötchen und Oliven.. Auch wenn selbst das ekelig ist <.>

Kommentar von CaroOli ,

😂😂

Antwort
von amy2107, 107

falls es wirklich so ist, werden sies dir bestimmt erst sagen, aenn die ss sicher ist, also im 4.monat. warte einfach ab. die werden dir das ganz sicher noch sagen

Antwort
von Goodnight, 38

Schwangerschaften sind in den ersten 3 Monaten nicht sicher. Deshalb behalten werdende Mütter das lieber  noch eine Weile für sich. Das solltest du auch tun.

Allerdings verstehe ich nicht warum du deiner Mutter nachspionierst. Hättest du auch nicht gern..

Kommentar von Leon2701 ,

Was soll ich machen.. ich habe die ganze Zeit überlegt..und :%

Kommentar von Goodnight ,

Nichts, warte bis deine Eltern dir etwas mitteilen wollen.

Antwort
von Akka2323, 91

Warte es ab, lange können sie es nicht verheimlichen.

Antwort
von Ths73, 43

Vielleicht haben sie Angst vor einer Fehlgeburt oderso oder dass du vllt. Direkt rum erzählst😁

Antwort
von Holifect, 82

Kann ja jede machen wie sie will.

Seinen Freunden verheimlicht man es oft bis zu 3 Monaten, weil man erst dann die kritische Phase einer Schwangerschaft überstanden hat und - hoffentlich - alles glatt geht.

Kommentar von Holifect ,

Ist ein bisschen so wie beim Führerschein: Man sagt erst, dass man ihn (bestanden) hat, wenn man auch bestanden hat, weil man ja vorher ggf. schon eimal durchgerasselt ist.

Kommentar von Leon2701 ,

9. Monat - "Sag mal bist du schwanger?" - "Ne.. ich bin von Natur aus so dick!"

Nach der Geburt - "Ich dachte du warst nicht schwanger!" - "Ich hab bestanden :---))))---)))))))"


Sorry Hhhahaaa

Antwort
von Rilotex, 82

Wahrscheinlich warten sie nur einfach den richtigen Moment ab!

Kommentar von Leon2701 ,

Wieso warten die solange? :/

Kommentar von Rilotex ,

Weil die sich 100% sicher sein wollen.

Antwort
von dani123231, 75

Frag doch einfach ob sie schwanger ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community