Ist meine Mutter behindert (Beziehung, Freundin)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auch wenn ich verstehen kann, dass Du unter der Situation leidest, solltest Du Dich mal ein bisschen in Empathie üben, statt Deine eigene Mutter hier als behinderte und Schla*pe zu beschimpfen!!!

Dahinter steckt höchstwahrscheinlich nur Verlustangst, Du bist eben ihr Junge und sie merkt langsam, dass ihr Platz von einer anderen "Frau" eingenommen werden kann. Hier solltest Du (und Dein Vater) mal lieber vernünftig und lieb mit ihr reden.

Allerdings solltest Du bei Beleidigungen von ihr und ausuferndem Verhalten Dich einfach zurückziehen und zwar Dein Ding durchziehen, ihr es aber nicht mehr erzählen.

Und überleg Dir mal eines: In Punkto Vorurteile und Beleidigungen bist Du gerade bei weitem nicht besser als Deine Mutter.

Und darüber, Deine Freundin vorzustellen brauchst Du noch gar nicht nachzudenken, zum Einen wegen der angespannten Stimmung in der Familie, und zum anderen einfach weil es dafür noch viel, viel zu früh ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist ja bald 18, dann kannst du aus der elterlichen Wohnung ausziehen, mit deinem eigenen Geld einen Haushalt gründen und musst dir von deiner - wie du sie liebevoll nennst - "behinderten Mutter" nicht mehr reinreden lassen. Im Übringen auch dann nicht wenn du mal Hilfe brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dein Mädchen nicht gehen, erwähn deine Beziehung einfach nicht vor deiner Mutter, musst eben immer zu ihr gehen wenn ihr zuhause was machen wollt... Aber es ist deine Entscheidung ob und mit wem du eine Beziehung führst also lass dein Mädchen nicht gehen nur weil deine Mutter meint sich einmischen zu müssen!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keyons
15.03.2016, 19:35

Ja ich weiß ich werde sie auch nicht gehen lassen <3 Aber das mit meiner Mutter regt echt auf. Sie rastet jetzt auch immer aus wenn ich das Haus verlasse.... Obwohl ich nur einkaufen... Aber sie glaubt mir das nicht

0
Kommentar von DJFlashD
15.03.2016, 21:08

komisch.. die beruhigt sich bestimmt wieder

0

Solche Mütter sind das aller letzte. Lass deine neue Beziehung nicht darunter leiden.

Was hat deine Mutter den eigentlich für ein Problem damit?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keyons
15.03.2016, 19:51

Sie meint halt.....das ist ein Mädchen dass nur dein Geld will undsooo. Ich hab meiner Freundin bis jetzt noch nichts gekauft und sie weiß auch nichts von meinem Geld. 

Dies habe ich meiner Mutter gesagt,aber wie gesagt....sie lässt sich nicht mit sich reden......

0
Kommentar von Shalidor
15.03.2016, 20:04

Du armer. Hast echt ne schlimme Muddie.

0

Wenn deine Mutter behindert wäre, würde sie im Rollstuhl sitzen oder so. Das wüsstest du.

Kann dein Vater rausfinden, was der Grund ist? Wenn ihr wisst, an was es liegt, ist es bestimmt einfacher sie zu überzeugen

Auf jeden Fall solltest du dir mit fast 17 sowas nicht von deiner Mum gefallen lassen. Bzw. es ignorieren. Viel machen dagegen kann sie ja eh nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keyons
15.03.2016, 19:54

Das schlimme ist ja, meine Mutter kennt meine Freundin(noch) nicht persönlich und schon beleidigt sie meine Freundin.

Ich denke der Grund ist, das sie denkt, dass meine Freundin schon 1000 Kerle vor mir hatte. (Das stimmt aber nicht....aber wie gesagt ...sie glaubt mir nichts mehr und ist fest von ihrer eigenen Meinung überzeugt.)

Sie zieht damit die ganze Familie runter diese *cheiß Schl****.

0

Was möchtest Du wissen?