Frage von Ellen250, 226

Ist meine Lehrerin besorgt wenn es mir schlecht geht?

Ich habe mich meiner Lehrerin vor ein paar Monaten anvertraut weil ich mich ritze. Mir geht es zur Zeit garnicht gut und sie bekommt das auch mit in den pausen und im Unterricht. Wenn sie sieht das ich traurig bin ubd es mir schlecht geht guckt sie immer traurig auf den boden und es sieht so aus als ob sie nachdenkt. Sie sagt nie etwas dazu, sie kommt dann später imer nur so zu mir an und sagt solche Dinge wie: ,,heute ist ja schönes wetter", o. ,,da kannste heute noch nh' bisschen raus gehen" und solche sachen. Am liebsten würde ich ihr gerne sagen warum ich traurig bin ubd mir ihr reden weil mir die Gespräche mit ihr auch damals schon immer weiter geholfen haben und sie sich da auch voll auskennt. Aber ich möchte sie auch nicht drauf ansprechen weil ich so schon das Gefühl habe das ich sie bisher schon zu sehr unter druck gesetzt habe. Ich würde mir wünschen das sie mich mal drauf anspricht. Warum sagt sie dazu nichts und guckt traurig auf den boden u. sagt solche komischen dinge?

Antwort
von LovelyShiba, 140

Vielleicht weiß sie wie du dich fühlst und schaut auf den Boden mit einem traurigen Gesichtszug weil sie denkt, dass es dir dann noch schlechter geht oder beziehungsweise, dass du nicht mit ihr reden möchtest. Habt ihr nicht noch andere "Vertrauenslehrer"? Du ritzt dich, bist du depressiv? Ich möchte dir nicht zu nahe treten, aber wie wäre es mit professioneller Hilfe? Deine Lehrerin kann nicht mehr tun, als sich das alles anzuhören, aber therapieren geht nicht bei Lehrern. Also ab zu einem Psychologen oder so, bevor du dir nicht noch etwas schlimmeres antust! 

Alles Gute! =) 

Kommentar von Ellen250 ,

Danke :) Nein, wir haben an unserer Schule gar keinen Vertrauenslehrer. Meine Lehrerin ist auch nur eine normale Lehrerin wie die anderen auch :)

Antwort
von Nelchen2901, 111

Sie hat warscheinlich Angst vor deiner Reaktion.... Es kann ja sein dass du nicht reden willst und Fan böse ist Dennis ää kann sie ja nicht wissen. Frag sie ob Sie Zeit hat und mit dir reden kann. Ich hab das auch gemacht es hat wirklich sehr geholfen und es hört sich vielleicht doof an aber Lehrer können auch echt nett sein und mein Lehrer hat mir wirklich sehr gut zugehört. Nach unserem Gespräch hat er mich auch fast wöchentlich Gefahr wie es mir geht also frag sie einfach sie wird es ok finden und sie kann dir helfen!

Antwort
von gingeraleeee, 24

Also ich habe eine Lehrerin mit der ich immer Rede wenn es bei mir um das Thema ritzen geht.Sie ist immer für mich da und dafür bin ich sehr dankbar.Und ja,sie macht sich sorgen,aber das heißt,dass ich ihr wichtig bin und so wird es bei dir auch sein.Rede doch mal mit ihr!Vielleicht hilft es.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community