Ist meine Kündigung wirksam?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich glaube, Du kannst davon ausgehen, dass kein normaler Chef Lust hat, jemanden zu beschäftigen (und zu bezahlen), von dem er weiß, dass der die nächstbeste Gelegenheit nutzt, um woanders zu arbeiten. An seiner Stelle würde ich ich die Kündigung akzeptieren, und zwar fristgerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise ist sie wirksam wenn du sie fristgerecht eingeschmissen hast aber ich kenne mich im Arbeitsrecht zu wenige aus um mir 100% sicher zu sein also frag lieber den Anwalt deines fertrauns dann kamst du 100% sicher  sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

13.00 ist noch im normalen. Bei mir kommt die Post auch erst um diese Zeit. Mit Einwurf in den Briefkasten ist sie zugegangen.

Das hat mit Poststempel nix zu tun. Und wann sie der Chef liest ist auch egal. Sie ist seit gestern 13.00 Uhr in seinem Zugangsbereich, sie ist zugegangen.

Davon abgesehen wird vermutlich bei einer Probezeitkündigung auch wirklich nicht ein derartiges Gewese gemacht, der Betrieb wird vermutlich ohne Dich weiterbestehen.

Bist Du sicher das Du nur zum Monatsende kündigen kannst? Das wäre ungewöhnlich für eine Probezeitkündigungsfrist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?