Ist meine kleine Schwester hochbegabt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es gibt mehr Vermutungen aus dem Umfeld als tatsächliche Hochbegabung. Sicherlich hat sie sehr gute Ressourcen und kann sich gut auf etwas einlassen sodass sie jeweils bei den Besten mitmischt. Spielt es wirklich eine Rolle, ob sie den Status "hochbegabt" besitzt? Reicht es nicht, wenn Du sagen kannst "meine Schwester ist Klassenbeste". Was nützt ihr eine Abklärung? Was nützt Dir ein Abklärung? Wahre Intelligenz erkennt man daran, dass man nicht ständig sagen muss "ich bin intelligent". Wenn sie weiterhin Ehrungen holt nützt ihr das für's Leben bedeutend mehr als ein Befund. Wichtig scheint mir, dass sie trotzdem lernt mit Niederlagen umzugehen.

Warum soll jeder gute Schüler gleich hochbegabt sein?

meine Tochter hatte in der 8. Klasse einen Notenschnitt von 1,4. Ohne sich dafür zu sehr anzustrengen. Dazu machte sie noch mind. 10 Std. Training. In ihrem Sport kam sie bis zu Europameisterschaften. Ist sie deswegen hochbegabt?

Nein, ich würde sagen, mit einem fleissigen Schüler, ist das was deine angebliche Schwester kann, durchaus im Bereich des ganz normalen!

Nein.

Sowas bekommt man mit viel Lernen hin.
Ich lerne sehr viel,hab in allen Fächern Noten Mit einer 1,?.Halt Komma irgendwas. Meine Aufsätze werden auch immer Vorgelesen in überraschungs Tests habe ich immer eine 1,irgendwas.
Solche Noten erreicht man mit Lernen,Lernen,Lernen.

Musiktexte?Das kann jede,bzw viele können das.
Lesen konnten mein Bruder und ich auch schon mit 4,zwar nicht flüssig aber wir konnten es.

Sport Hat nicht viel mit Hochbegabung zutun.

Wenn man sich im Unterricht konzentriert kann man sich den Stoff merken und kann gut mitmachen.

Kommentar von DonkeyDerby
19.03.2016, 12:40

Richtig. Wenn man ein Elternhaus hat, in dem sich reichlich Bücher befinden und die Erwachsenen ein bisschen hilfreich sind, ist es kein Problem, mit vier Jahren lesen zu lernen, das konnte ich auch.

0

Ich denke nicht, dass deine Schwester sonderlich hochbegabt ist. Ich kann genau das Gleiche, was du gerade beschrieben hast, an meinem Verhalten ablesen, (bin auch 8. Klasse in Bayern), und hochbegabt bin ich sicherlich nicht. Sich viel für verschiedene Dinge zu interessieren und sie schnell zu können, hat nicht sehr viel mit Intelligenz, sondern eher mit deiner Auffassungsgabe zu tun.

Erst wolltest du hochbegabt sein und jetzt deine Schwester?

Zu deiner Frage: das kann dir niemand beantworten. Es gibt Menschen, die wirken unheimlich hochbegabt, weil ganz viele Merkmale auf sie zutreffen, sind es dann laut IQ-Test aber lange nicht. Auf der anderen Seite gibt es Menschen, die von außen eher als dumm angesehen werden und laut IQ-Test hochbegabt sind.

Die Frage ist und bleibt, was ein Mensch von einer Hochbegabung hat. Meiner Meinung nach ist ein IQ-Test viel eher ein diagnostisches Mittel. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn sie in der Schule oder in ihrer Freizeit Probleme hat, dann sollte sie diese aktiv angehen und nicht auf den IQ rum reiten. Dieser ändert nichts.

Kommentar von Bitology
19.03.2016, 18:48

Ops, wollte positiv bewerten. :-D

0

Das kann Dir im Internet keiner sagen, es kann sein das sie hochbegabt ist, oder sie ist auch ganz normal Intelligent. Sie scheint aber sehr begabt zu sein, so lange es keine Probleme gibt und sie in der Schule nicht unterfordert wird ist alles gut! :-)

Sie wird wahrscheinlich wissen, das ein IQ Test nicht aussagekräftig ist und überhaupt läuft doch alles gut, oder?

Auf jeden Fall einen IQ-Test machen!!! Du brauchst keine Angst haben, sondern solltest sie lieber fördern!!! Sie hat eine gute Zukunft vor sich! Wenn es doch zu schlimm wird, geh zum Terapheuten oder zu einem Arzt.

Hoffe, konnte helfen!

Kommentar von mathe13
19.03.2016, 12:42

Wie fördern?

0

Diese Frage scheint für Dich weitaus wichtiger zu sein, als für sie! Warum eigentlich? Wieso sitzt Du in der Schule neben ihr, denn Du redest von der "kleinen" Schwester? Seid Ihr Zwillinge?  Aber wieso schreibst Du von "ihrer" Mutter?

Kommentar von mathe13
19.03.2016, 12:41

Sie ist meine Halbschwester. Ich sitze neben ihr, weil ich sitzengeblieben bin.

0

Hochgegabt ist glaube ich der falsche Ausdruck.
So Kinder kenne ich viele die viel lernen und gut in der Schule sind.
Ein IQ test beweist garnichts. Zumindest nicht ob ein Mensch dumm ist oder nicht.
Lass ihr etwas Zeit, vielleicht legt sich das

Ja sieht danach aus aber wofür soll das wichtig sein?

Zwei Fragen hätte ich dazu:

Wie sieht es mit den mathematischen Fähigkeiten Deiner Schwester aus?

Seid Ihr Zwillinge oder bist Du sitzengeblieben?

Kommentar von mathe13
19.03.2016, 12:40

Ich bin sitzengeblieben.

0

Was möchtest Du wissen?