Frage von supercitty, 66

Ist meine Katze/karter schwanger oder nicht ?

Hallo ich habe ein frage... ich hab einen Kater (zumindest glaube ich das er einer ist)freddy heißt er. Seid einigen Wochen bekommt er immer einen größeren Bauch. Er War sonst immer recht schlank. Er lässt sich auch nicht mehr hoch heben. Sobald ich hoch hebe zappelt er. Er streicht mir immer nur um die beine und wenn ich sitze um meinen oberkörper. Auch krallt er sich immer wieder wenn er auf meinem schoß sitzt mit seinen krallen in meinen oberschenkel. Seit ca einer Woche werden auch seine nippel (Zitzen) von tag zu tag größer. Sein Bauch fühlt sich sehr fest an also er ist noch schwabelig sondern richtig fest. Das Problem ist das er auf einem Bauernhof lebt und Freigabe hat. Unser Tierarzt kommt nur an bestimmten Tagen in unser Mini Dorf und wir müssten ziemlich lange zu ihm fahren.

Hat jemand Erfahrung damit wie sich eine schwangere Katze verhält oder wie man erkennt ob sie schwanger sind ????

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 23

Schwanz hoch, wenn darunter ein Hodensack ist isses ein Junge. Sonst ein Mädchen

Trächtig oder nicht stellt der Arzt per Ultraschall fest. Geht so ab Tag 25. so um Tag 45 ist ein Ultraschall eigentlich dringend nötig. Ab da sieht am Skelette der Kinder und kam daher schätzen wie viele Kitten im Bauch sind.

Das ist wichtig weil ein im Bauch gebliebenes kitten für die Katze gefährlich werden kann. Außerdem kann ein großer Wurf teuer werden. Jedes kitten kostet, wenn man es richtig und verantwortungsbewusst versorgt(entwurmen, impfen mit 8 und 12 Wochen, ernähren bis zur 12. Woche) zwischen 100 und 150 Euro. Bei einem großen Wurf sollte man vorher wissen was einen erwartet damit man sparen kann

Antwort
von TorDerSchatten, 40

Du musst doch wissen, ob es ein Kater oder eine Katze ist. Kater haben deutlich sichtbare Hoden.

Unser Kater hatte auch einen vergrößerten, harten Bauch und mußte dann eingeschläfert werden. Es war Bauchwassersucht (Herzschwäche) und man konnte ihm nicht mehr helfen

Kommentar von supercitty ,

aber er sieht eigentlich sehr fit aus

Antwort
von MiraAnui, 40

Wie alt ist es? Wieso ist es nicht kastriert?

Kommentar von supercitty ,

er ist ca 1 1/2. ich wollte ihn nicht kastrieren lasse

Kommentar von triestar ,

Du musst katzen/Kater kastrieren lassen, wenn du nicht züchten willst.

Du schadest das Tier nur umso mehr wenn es nicht kastriert ist.

Das arme tier

Kommentar von MiraAnui ,

Wieso nicht? Lieber unzählige Katzen in die Welt setzen und das elend unterstützen.

Dazu gibt es stellenweise Kastrationspflicht.

Kommentar von palusa ,

Mal abgesehen vom Tierschutzgedanken.. Potente Kater im Freigang leben deutlich gefährlicher und oft deutlich kürzer. Zum einen weil sie sich beim decken mit fiv anstecken können, der Katzen-Version von HIV, zum anderen weil sie in der Paarungszeit nicht immer so achtsam im Straßenverkehr sind wie sie sein müssten

Wieso soll er unkastriert bleiben?

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze, 26

Du mußt doch wissen, ob Du eine Katze oder einen Kater hast! Und wieso willst Du ihn/sie nicht kastrieren lassen? Nicht DU sollst kastriert werden sondern Dein Tier! es ist unverantwortlich, evtl. noch Katzenkinder in die Welt zu setzen, wo es so viele im Tierheim gibt, die kein Zuhause haben.

Hast Du schon mal darübner nachgedacht, daß Dein Tier evtl. krank ist (ein dicker Bauch könnte auch auf FIP hindeuten), hochgradig ansteckend ist und deshalb auch für andereKatzen gefährlich sein könnte? Nein, dann bitte keine Kastration, mein Tier doch nicht. Bloß nicht vorher Gedanken machen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten