Ist meine genähte Wunde infiziert an der Wade?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Danke für die vielen Antworten so schnell hätte ich nicht gedacht :) Das kam von einem der Drogenprobleme hat und auf mich mit dem Messer los ist.. verrückte Welt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Arzt, es müsste schmerztechnisch eigendlich immer besser, statt schlechter werden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für mich sieht die Wunde ok aus. Du mußt nirgend wo hin, aber etwas Bewegung schadet nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein schöner Bluterguss der wird aber weggehen wenn du Schmerzen hast rufe den Arzt der macht auch Hausbesuche wenn du nicht laufen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Zeit mehr verschwenden. Ich würde dir raten einfach zum Artzt zu gehen oder den Krankenwagen zu rufen wenn es nicht geht. Es kann tatsächlich sein das deine Wunde am Beim sich infiziert hat. Aber das wichtigste ist keine PANIK. Frag ob dich jemand fahren kann , wenn es sonst nicht geht Krankenwagen

Gute Besserung Friedrich101

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hast du denn das geschafft?! Was ich da sehe ist ein starkes Hämatom am Abheilen, der Körper baut das Blut ab und das gibt eben die schrillsten Farben. Aber falls du dir dennoch unsicher bist lass den Arzt nochmal drüberschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von malour
03.06.2016, 12:25

Das ist wohl wahr, aber ansteigende, kaum aushaltbare Schmerzen sind nicht normal.

1

die naht sieht für mich nicht infiziert aus. aber der blaue fleck der sich über die gesamte wade zieht finde ich dann schon irgendwie komisch. da du ja scheinbar unerträgliche schmerzen hast, ab zum nächsten arzt - vorzugsweise dort, wo auch die erstbehandlung durchgeführt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung