Frage von Zockii5, 81

Ist meine Festplatte kauputt?!?

Hallo :-),

Hab meinen Laptop wieder mal hervorgegraben und muss jetzt leider Feststellen das der von tag zu tag langsamer wird (ASUS k72Jr).

Naja mein erster Tipp fällt gleich mal auf die Festplatte da die immer Kratzende Geräusche von sich gibt. Ich hab dann ein bisschen gegoogelt und bin auf ein Programm gestoßen das mir die Festplatte überprüfen kann allerdings werd ich da als laie nicht schlauer.

Kann mir jemand sagen ob die Festplatte schuld ist??

Wer weitere Infos braucht bitte Fragen, bin für jede Hilfe dankbar!

Antwort
von treki, 17

Lade dir UBCD (Ultimate Boot CD) runter, brenne sie und boote damit. Die hat unter vielem Andern auch HDD Diagnose Tools drauf. Deine HDD scheint eine Seagate zu sein. Nimm dann einfach das Seatool (Seagate HDD Tool). Dieses kann manchmal die HDD sogar "reparieren", in dem es Dich am Schluss fragt, ob es die defekten Sektoren ausblenden soll.

Die UBCD ist auch für später sehr nützlich.

Kommentar von Zockii5 ,

Danke ich werde es am Abend gleich probieren !

Antwort
von Gingerbread2, 20

Wenn dir die Daten auf der Festplatte wichtig sind Klone Sie so lang es noch geht und Pack die neu geklonte rein, deine Festplatte wird es nicht mehr all zu lange machen, wenn sie schon kratzende Geräusche macht ist denke ich mal ein Headchrash nicht weit.

Antwort
von Blacknet, 6

die Festplatte ist nach den Werten kurz davor den Geist aufzugeben. das heisst, du solltest unbedingt zuerst alle wichtigen Daten der Festplatte sichern. wenn du eine grosse externe Festplatte hast, kannst du die Festplatte auch komplett klonen. Dann kannst du später alles 1:1 auf eine neue aufpielen, ohne irgendwas neu zu installieren.

auf keinen Fall vor der Sicherung irgendwelche Programme laufen lassen, die die Festplatte stark belasten. vor allem keine Defragmentierung oder Reparaturprogramme!

zu den Werten. in den meisten Spalten ist der Standardwert 100, ist teilweise aber auch von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. die gelb markierten Werte, sind kritische Werte . Daran kann man ablesen, dass die Festplatte in absehbarer Zeit nicht mehr funktionieren wird. Ob das in 1 Tag oder 1 Jahr passieren wird, kann dabei niemand sagen und hängt auch stark von der Nutzung ab.

das erste Anzeichen für einen Ausfall sind "wiederzugewiesene Sektoren". da hast du schon einige. kritisch wird es wenn die Spalte "nicht korrigierbare Sektoren" unter 100 fällt. dann kann man davon ausgehen, dass es nur noch Stunden oder Tage sind bis zum Totalausfall. die Spalten "Lesefehler" und "Suchfehler" zeigen ebenfalls schon ziemlich schlechte Werte.

Antwort
von kuku27, 14

113 Lesefehler 6 ist umgekehrt zu lesen. bei 6 Versuchen 1 Fehler ist gerade noch geduldet, bei 113 Versuchen einer ist beine 20 mal besser.

Zu beachten sind die vor allem die gelb markierten Einträge: 36 Sektoren die defekt sind dürfen auf Ersatzsektoren ausgelagert werden, du hast aber 3 mal so viele, 96, Sektoren die als defekt markiert sind.

Damit dürfte die Möglichkeit der Platte ausgeschöpft sein denn es gibt 100 Sektoren die nicht mehr ausgelagert werden können und defekt sind. Möglicherweise ist 100 das Maximum was diese Software in diesen Zeilen darstellen kann und es sind noch mehr Sektoren defekt.

Ja, sichern und ersetzen. Die kratzenden Geräusche können vom Lager her kommen. Wenn das Lager vibriert dann gibt es auch mehr Lesefehler.

Es gibt eine kleine Chance dass nur das Lagerfett steif ist und sich wieder warm läuft. Dann kann man neu formatieren und dann denn Test wieder laufen lassen. 

Aber fürs erste: Sichern und am besten tauschen.

Antwort
von stemic, 21

Ich hatte auch mal ein altes Notebook da hat die Festplatte auch kratzende Geräusche gemacht und wurde immer langsamer. Zudem gab es auch Lesefehler. Da war die Festplatte definitiv kaputt.

Antwort
von User0000000, 11

Defragmentieren mal porbieren ;)

Antwort
von playzocker22, 11

Einfach mal festplatte formatieren dann is der fehler weg. Und alte HDDs machen nunmal solche geräusche...

Antwort
von feetz42, 9

Hallo,glaube deine Festplatte macht den Abgang, das Testergebnis von diesem Programm sagt schon alles.

Kommentar von Zockii5 ,

Hallo könnten sie mir das ergebnis ein bisschen erklären? würd mich da auch gern ein bisschen auskennen.

Kommentar von Time2Snipez ,

Ganz einfach, in der ganz linken Spalte siehst du dein Ergebnis für die jeweilige Kategorie. 2 Spalten daneben ist der Grenzwert. Sobald der Überschritten ist (einfach Spalte mit Spalte vergleichen), hat die Festplatte ein Problem. Bei deinem Test sind das extreme Differenzen und dann auch noch in sehr vielen Kategorien. Damit ist die Festplatte wohl oder übel kaputt. Vorsichtshalber Festplatte mal rausholen und wieder anstecken und Test wiederholen, Falls immernoch das gleiche Problem auftaucht muss wohl ne neue her.

Antwort
von lol5zeichen, 12

auf welchem System fährt der?

kratzende Geräusche können bei alten HDD's vorkommen, nicht immer was schlimmes

LG

Kommentar von Zockii5 ,

läuft auf win7 64 bit

Kommentar von lol5zeichen ,

kann passieren, beobachte das trotzdem weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community