Frage von Bartstoppel1902, 56

Ist meine Ernährung in Sportkombi sinnvoll - es geht vor allem um die Shakefrage?

Hallo zusammen,

ich habe diese Frage schon einmal gestellt, aber leider nicht die resonanz bekommen, die ich mir erhofft habe.

Ich bin M26, 168 groß und wiege um die 85 Kg. Ich muss ein paar Kg abnehmen und habe so meine Probleme mit der richtigen bzw. rechtzeitigen Ernährung. Da mein Feierabend vom Büro aus jeden Tag ungewiss ist, kämpfe ich manchmal mit der Frage wann ich das letzt mal vor dem Training etwas esse und wann.

Momentan frühstücke ich Müsli mit Milch (ca. 450kc), zu Mittag gibts dann einen Salat (ca. 150 - 450kc) und am Nachmittag dann noch einen Smoothie (130kc) und manchmal eine Reißwaffel (80kc). Somit komme ich im schlechtesten Fall zu einer Zufuhr von 1110 kc und in den meisten fällen aber auf knapp unter 1000.

Die erste Frage ist, ob das Sinnvoll ist? - Ich habe recherchiert, das ich einen Grundumsatz von ca. 2500 kc habe. Damit müsste ich dann ja ganz gut fahren, oder?

An den Tagen an denen ich trainieren gehe (2 - 3 mal die Woche) habe ich mir angewöhnt anstatt Abend zu essen, einen Shake zu mir zu nehmen, der extra für vor dem Training ist (habe ich vom REWE) - Normalerweise sättigt mich das sehr und liegt nicht schwer im Magen, so das ich trainieren kann und danach auch keinen Hunger mehr habe.

Wie Sinnvoll sind diese Shakes in meiner Situation? , ich meine das sind immerhin auch um die 500 kc - und ich bin mir nicht sicher, ob ich so viel überhaupt im Training verbrenne.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Precon, Business Partner, 13

Hallo Bartstoppel1902,

Du nimmst trotz Shake zu wenig Kalorien zu Dir, wenn Du gesund und nachhaltig abnehmen willst. Dein Grundumsatz liegt bei 1.722 kcal pro Tag. Das ist die Energie, die Dein Körper in völliger Ruhe braucht, um alle lebenswichtigen Funktionen (Temperatur, Stoffwechsel) aufrecht zu erhalten.

Dazu kommt dann noch der Leistungsumsatz (PAL-Wert). Dieser Faktor hängt davon ab, wieviel Du Dich bewegst. Da Du einen Bürojob hast, liegt Dein PAL-Wert wahrscheinlich etwa bei 1,7 (überwiegend sitzende Tätigkeit im Alltag und regelmäßiges Training).

Dein Gesamtenergieumsatz berechnet sich dann so: Grundumsatz x PAL-Wert = 2927 kcal.

Von dieser Energie, die Du täglich verbrauchst, kannst Du jetzt 500 – 800 kcal
reduzieren. Das wäre dann noch eine Energiezufuhr zwischen 2.100 und 2.400 kcal pro Tag.

Mit einer Zufuhr von 1.500 Kalorien momentan, wirst Du Deinen Körper langfristig schädigen. Weniger als Deinen Grundumsatz solltest Du nicht regelmäßig zu Dir nehmen. Auch zum Abnehmen ist ein zu großes Kaloriendefizit nicht optimal, da hauptsächlich Muskeln und Wasser verbrannt werden. Fett kann bei einer zu niedrigen Energiezufuhr vom Körper bis zu 100% gespeichert werden.

Ob Du Deine Kalorien abends in Form von einem Shake vor dem Training zu Dir nimmst oder durch ein kleines Abendessen, macht im Hinblick auf Dein Ziel keinen großen Unterschied. Du kannst also bedenkenlos die Variante nehmen, auf die Du gerade Lust hast. Was am Ende des Tages zählt, ist nur die Gesamtkalorienzahl.

Viel Erfolg beim Abnehmen,

Dein Precon BCM Team

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Hallo liebes Precon- Team,

danke für diese ausführliche Antwort. Das hat mich gut weitergebracht. Ich habe eine Rückfrage:

Häufig ist es so, das ich an Tagen an denen ich nur bis zu 1500 kcal zu mir nehme auch einfach nicht mehr Hunger habe, also durch meine Gesündere Ernährung trotzdem Satt geworden bin.

Ist es gesundheitlich besser, an solchen tagen trotzdem noch etwas zu essen, damit den Grundumsatz wieder drin habe, oder ist es Okay, solange ich mich wohl fühle?

Kommentar von Precon ,

Hallo Bartstoppel1902,

vielen lieben Dank für Deine Nachricht.

Wenn Du an einigen Tagen aufgrund der gesunden Ernährung nach der Aufnahme von 1.500 kcal schon satt bist, dann ist es okay. Es kommt auch noch darauf an, wie oft das so ist.

Wenn Du dauerhaft weniger Kalorien aufnimmst, so gewöhnt sich der Körper daran und verringert den Kalorienverbrauch. Er spart die Energie, weil er befürchtet nicht mehr viel Kalorien zu bekommen. So nimmst Du dann weniger ab.

Viele Grüße,

Dein Precon BCM Team

Antwort
von Vivibirne, 16

Hey. Bitte mehr kalorien zu dir nehmen sonst kommst du in den Hungerstoffwechsel!
Google das mal...
Morgens solltest du dein Müsli selber machen! So gekaufte haben viel zucker. Lieber Haferflocken, obst, milch 1,5% und paar nüsse oder samen rein.
Mittags: salat mit Fleisch oder fisch dazu Reis oder kartoffeln
Abends: Rührei mit tomaten und frischkäse, dazu ne scheibe eiweissbrot/ vollkornbrot und schinken.
Shakes nach dem training:
Magerquark mit wasser und Bananen in den mixxer geben oder magerquark mit wasser verdünnen und essen. Beste eiweissquelle.
Lg

Antwort
von TheAllisons, 29

Shakes sind eher wirkungslos, außer das man damit rasch zunimmt. Gesunde Ernährung auf Eiweißbasis ist billiger und viel effektiver.

Antwort
von Halbammi, 27

 wenn du nur 1000 Kalorien zu dir nimmst ist das erstens schädlich und zweitens auch nicht förderlich. Du müsstest mehr zu dir nehmen, damit du nicht in den starvmode ( Hungermodus) gelangst.

Diesen shake kannst du problemlos dazunehmen.

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Es sind ja nur 1000 bis ich Feierabend habe. Es kommt noch der Shake und/oder Abendessen mit dazu.

Kommentar von Halbammi ,

Okey dann rate ich dir von solchen Shakes eher ab.

Antwort
von Guapotito, 17

Du kannst solche shakes komplett weglassen. Vor allem, wenn du Gewicht verlieren willst. Du hast Recht mit der Vermutung, dass du beim training, evtl. gar nicht die Menge an Kalorien verbrennst, die Du durch das shake wieder zu dir nimmst. Für 500kcal musst Du schon eine Menge Gewichte stemmen...

Ein Kaloriendefizit von 1500 ist schon 'ne Menge. Ich bezweifle, dass Du das lange durchhältst.

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Naja, die 1000 gehen nur bis zum Mittag, dann kommt ja noch Abendessen oder Shake.

Die Angaben die ich im Internet finde schwanken stark. So komme habe ich auf manchen Seiten einen Grundumsatz von 1800 (dann habe ich meist "nur ein Defizit von 300 - 600) bis hin zu 2600.

Kennst du vllt eine zuverlässige Seite?

Kommentar von Guapotito ,

Du kannst es hier mal probieren:

http://www.team-andro.com/phpBB3/

Die user sind zwar in ihren Antworten teils ziemlich "eigen", aber wenn man darüber hinwegsehen kann, kann man mit guten Infos rechnen. Nicht nur über Ernährung, sonder auch was das Training direkt angeht.

Antwort
von Wuestenamazone, 4

Enähre dich Eiweißreich dann mußt du die teuren Shakes nicht kaufen

Antwort
von Wuestenamazone, 6

Die brauchst du nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community