Frage von Blueflower01, 118

Ist meine Dornwarze verheilt?

Hallo, ich habe eine Dornwarze und war auch schon beim Hautarzt welcher mir dieses "Verrumal" gab. Ich habe es jetzt ca. eine Woche lang hergenommen und man hat dann das Fleisch von meinem Fuß gesehen. Jetzt habe ich es eine Woche lang nicht mehr hergenommen da ich Angst hatte das auf das Fleisch aufzutragen, da es ja ätzt. Das Fleisch ist nun nicht mehr zu sehn und ein bisschen Haut ist wieder da (siehe Bild) soll ich das Mittel wieder anwenden oder nicht? Ich müsste die Warzen ziemlich schnell wegbekommen, da ich bald in den Urlaub Ähre und niemanden anstecken will. Danke LG

Antwort
von Malavatica, 74

Bei dem Befall wäre vielleicht eine Behandlung mit Stickstoff besser gewesen. Die Warzen sind noch da. 

Oder nimm diese Warzenpflaster aus der Apotheke. Darüber dann hansaplast kleben. Irgendwann solltest du die Warzen dann abschälen können. Anleitung lesen. 

Antwort
von Greta1402, 62

Das sieht gar nicht gut aus .
Du darfst du ganz wenig davon auf die Warzen tun .Und wie machst du es am nächsten Tag wieder ab ?

Kommentar von Blueflower01 ,

Ich weiß:/ da ist meistens eine weiße Schicht drauf die man wieder leicht abmachen kann bzw von selbst abfällt

Kommentar von Greta1402 ,

Du solltest die Schicht ganz dünn und nur auf der Warze auftragen .Siehst du denn schon schwarze Punkte ?

Kommentar von Blueflower01 ,

Hab ich gemacht ich hab das Mittel auch schon länger nicht mehr angewendet, da man das Fleisch schon sah. Die schwarzen bzw braunen Punkte sind teils weg.

Kommentar von Greta1402 ,

Ich würde nochmal zum Hautarzt gehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten