Frage von UnRunDeath, 115

Ist meine CPU Temperatur schädlich?

Hallo Liebe gutefrage-net Team und User

Ich habe eine Frage zu meinem Prozessor da ich mir etwas unsicher bin und in den recherchen keine genaue Antwort bekommen habe. ((UNTEN NOCH EIN BILD DER TEMPERATUREN etc.)Zweites Bild verlinkt falls jemand die Daten nicht genau kennt, sprich min max etc)

Ich habe in meinem PC einen intel Core i7 4790 eingebaut. KEIN (K) Modell.

Bei dem Spiel Black Ops 3 erreicht die CPU eine Temperatur von 70-82crad und nach längeren bleiben auch die 82crad konstant, hier meine Frage, ist es schädlich wenn der Prozessor längeren Zeitraum auf so einer Temperatur bleibt/ist oder ist das wenn man es nur ab und zu bzw nur paar Stunden hat akteptabel?Ich benutzte den normalen BOX Kühler der mit geliefert wird.

Wenn es schädlich ist, was für einen neuen CPU Kühler würdet ihr empfehlen?.

MFG UnRunDeath | Pascal

http://www.mediafire.com/view/7ebw92eirrtipu9/Unbenannt.PNG#

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von WosIsLos, 78

Laut Intel Spezifikation ist bei 72,72° Celsius Schluß.

Wenn ich das richtig deute, dürftest du mit dem Intel Kühler den Prozessor NICHT mit 1.2V betreiben.

Da bräuchtest du einen leistungsstärkeren Kühlkörper/Lüfter.

Kommentar von UnRunDeath ,

Also ich hab gelesen das bei zu hoher Temperatur sich der CPU automatisch ausschaltet. Und wie meinst du "mit dem Küler dürfte ich den Prozessor nicht mit 1,2V laufen lassen" dass kann ich ja nicht einstellen mit wie viel "V" er läuft. bzw nicht das ich wüsste.

Kommentar von WosIsLos ,

Das könnte im Mainboard Handbuch beschrieben sein.

Bin kein Übertaktungsinsider.

Kommentar von TriVe ,

Er meint "undervolting".

Kannst auch mal nachschauen ob irgendwelches Auto OC beim Board aktiv ist und das deaktivieren. 

Antwort
von TheJoGie, 46

Temperaturen im Bereich von 80° sind nicht mehr gut für deine Hardware.
Kauf dir einen guten Kühler, der deutlich leiser läuft und besser kühlt, Intel boxed Kühler sind keinesfalls gut.
Beispiele sind zB der Scythe Mugen 4 oder ähnliche.

Antwort
von KaeseToast1337, 34

Schädlich nicht aber gut auch nicht. Ich sag mal so, Prozessoren halten ziehmlich viel aus aber ein anderer kühler wär nicht schlecht da reicht auch schon ein günstiger.

Antwort
von TriVe, 56

Das Auslesen per Software muss nicht unbedingt stimmen aber 80° sind nicht gut.

Was hast du für ein Gehäuse?

Kommentar von UnRunDeath ,

Ich habe ein BitFenix Shinobi XL Big aber daran liegt es nicht, denn das Gehäuse hat ein gutes Lüftungssystem

Kommentar von TriVe ,

Alleine der Topblow Lüfter ist schon ein Problem. Devils Canyon werden so oder so schon heiß. 

Schnall einen vernünftigen Lüfter ran und gut ist z.B einen be quiet dark rock pro 3

Kommentar von UnRunDeath ,

Naja ich habe keine Probleme außer bei Black Ops3 mit den Temperauturen, von daher reicht mir der Lüfter voll kommen aus. Dann werde ich einfach mal Black Ops3 lassen und warten bis ich irgendwann mir mal eine besseren CPU Kühler hol. Trd Danke für den gut gemeinten Tipp

Kommentar von TriVe ,

Es liegt an der geforderten Leistung die das Spiel fordert. Das führt auf eine unzureichenden Kühlung zurück. 

Sobald etwas die gleiche Leistung fordert kommt das selbe Ergebnis heraus.

Die CPU ist bis 72° zugelassen. 

Kommentar von UnRunDeath ,

Ja das weiß ich jetzt ja dass mit den 72°, aber da meine Grafikkarte allgemein nicht so die beste ist werde ich mir auch keine neuren Spiele mehr holen die solche anforderungen wie BlackOps3 haben.

Antwort
von DerXCrafter172, 46

Bei 80 Grad ist der Prozessor aufjeden Fall an der Grenze zum Schädlichen. CPU Kühler empfehlen kann ich dir keinen, google einfach 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community