Frage von BlueAngle2000, 53

ist meine Bewerbung so in Ordnung oder gibt es was zu verbessern?

Hallo, ist meine Bewerbung so in Ordnung oder gibt es was zu verbessern?

Adresse bla bla bla
ort datum Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Aushilfe

Sehr geehrte Damen und Herren, durch Ihre Unternehmenswebseite wurde ich auf die Aushilfestelle, die Sie zu vergeben haben, aufmerksam. Hiermit bewerbe ich mich um diese Stelle.

Ich bin 16 Jahre alt und besuche derzeit die 10. Klasse an der xxx in Düsseldorf und werde diese voraussichtlich mit der Fachoberschulreife mit Qualifikation abschließen.

Durch die Tätigkeit in Ihrer Filiale möchte ich meine ersten Berufserfahrungen sammeln und meine Fähigkeiten ausbauen. Ich wohne seit 16 Jahren in xxx und kaufe fast täglich bei Ihrer Filiale ein. Von daher kenne ich mich sehr gut in Ihrer Filiale aus und weiß wo was steht.

Geeignet sehe ich mich für Ihre Filiale, aufgrund meines kommunikativen und kontaktfreudigen Umgangs. Zudem bin ich ein hilfsbereiter und zielstrebiger Mensch. Des Weiteren gehören zu meinen Stärken Zuverlässigkeit, Lernfähigkeit und Pünktlichkeit.

Da ich von Montags bis Freitags bis 14 Uhr zur Schule gehe, ist es mir erst Nachmittags/Abends möglich zu arbeiten.

Ich danke Ihnen im Voraus für die Zeit, die Sie sich für mein Anliegen nehmen und freue mich auf eine schnelle Rückmeldung. Über ein persönliches Gespräch würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von ennas09, 15

Minimale Verbesserungen:


Durch die Tätigkeit in Ihrer Filiale möchte ich meine ersten
Berufserfahrungen sammeln und meine Fähigkeiten ausbauen. Ich wohne seit 16 Jahren in xxx und kaufe fast täglich bei Ihrer Filiale ein. Von daher (kein gutes Deutsch, lieber ohne "Von", einfach "Daher") kenne ich mich sehr gut in Ihrer Filiale aus und weiß (Komma), wo was steht. (Mein Vorschlag, um nicht so oft "Filiale" zu wiederholen: "Daher kenne ich mich gut mit Ihrem Sortiment aus und weiß, wo sämtliche Artikel zu finden sind.")


Geeignet sehe ich mich für Ihre Filiale (kein Komma hier) aufgrund meines kommunikativen und kontaktfreudigen Umgangs ("Dein kontaktfreudiger Umgang" sind Deine Freunde/Verwandten, also sind DIE kontaktfreudig. Schreib´ ruhig, dass Du kontaktfreudig bist oder ein kontaktfreudiges Wesen hast). Zudem bin ich ein hilfsbereiter und zielstrebiger Mensch. Des Weiteren gehören zu meinen Stärken Zuverlässigkeit, Lernfähigkeit und Pünktlichkeit. (Du kannst das alles auch als "meine Stärken sind/liegen... zusammenfassen.)

Da ich von Montags bis Freitags bis 14 Uhr zur Schule gehe, ist es mir erst Nachmittags/Abends möglich (Komma), zu arbeiten.


Ich danke Ihnen im Voraus für die Zeit, die Sie sich für mein
Anliegen nehmen und freue mich auf eine schnelle Rückmeldung. ("Schnelle Rückmeldung" signalisiert Ungeduld und gehört nicht in eine Bewerbung. Außerdem solltest Du den Dank für die Aufmerksamkeit rausnehmen, also den ganzen Satz rausnehmen.)

Über ein persönliches Gespräch würde ich mich freuen (oder ruhig ein bisschen keck "....freue ich mich" ohne "würde")



Kommentar von BlueAngle2000 ,

Vielen Dank !

Antwort
von HereIAm13, 27

Ich finde die Bewerbung gut. Auch dass du geschrieben hast dass du oft dort einkaufst und dich daher in dem Laden auskennst kommt gut an. :) 

Antwort
von Memo2000plus, 24

Ich finde die okay. An einigen Stellen vielleicht ein bisschen dick aufgetragen, aber auch nicht zu übertrieben.

Ich würde dich vermutlich zu einem Vorstellungsgespräch einladen. (Allerdings auch, weil Du zu den inzischen immer seltener werdenden Exemplaren junger Menschen zu gehören scheinst, die wenigstens halbwegs mit der deutschen Rechtschreibung klar kommen ;) )


Kommentar von BlueAngle2000 ,

Kannst du mir die Rechtschreibfehler aufzählen?

Kommentar von Memo2000plus ,

Sehr geehrte Damen und Herren, durch Ihre Unternehmenswebseite wurde
ich auf die Aushilfestelle, die Sie zu vergeben haben, aufmerksam.
Hiermit bewerbe ich mich um diese Stelle.

Ich bin 16 Jahre alt und besuche derzeit die 10. Klasse an der xxx in
Düsseldorf und werde diese voraussichtlich mit der Fachoberschulreife
mit Qualifikation abschließen.

Durch die Tätigkeit in Ihrer Filiale möchte ich meine ersten
Berufserfahrungen sammeln und meine Fähigkeiten ausbauen. Ich wohne seit
16 Jahren in xxx und kaufe fast täglich bei Ihrer Filiale ein. Von
daher kenne ich mich sehr gut in Ihrer Filiale aus.

Geeignet sehe ich mich für Ihre Filiale, u.a. weil ich gerne und offen mit Menschen umgehe. Zudem bin ich  hilfsbereit und zielstrebig. Außerdem gehören zu meinen Stärken Zuverlässigkeit, Lernfähigkeit und Pünktlichkeit.

Da ich von Montags bis Freitags bis 14 Uhr zur Schule gehe, ist es mir erst Nachmittags/Abends möglich zu arbeiten.

Ich danke Ihnen im Voraus für die Zeit, die Sie sich für mein
Anliegen nehmen und freue mich auf eine schnelle Rückmeldung. Über ein
persönliches Gespräch würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Memo2000plus ,

So in etwa kannst Du das ohne weiters schreiben. Ich kann für absolut korrekte Rechtschreibung und Interpunktion leider nicht garantieren, denn ich bin kein Germanist.

Ich kann dir nur sagen, dass Du bei mir eine Chance bekommen würdest und das ist durchaus ernst gemeint!

Du könntest vielleicht in der Aufzählung ein bisschen straffen, aber das musst Du letztlich selbst wissen.

Antwort
von klarsuppe, 14

klingt gut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community