Frage von dianaemre1996, 63

Ist meine Bewerbung nun so in Ordnung?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Kauffrau im Einzelhandel

Sehr geehrte Frau Marijanovic,

seit Anfang des Jahres erhoffte ich mir schon immer einen freien Ausbildungsplatz in Ihrer Douglas Filiale. Ich rechachiere oft im Internet nach freien Plätzen und bin sehr froh eine gefunden zu haben. Ich fande Ihre freie Ausbildungsstelle als Kauffrau im Einzelhandel über die Job Börse auf www.douglas-karriere.de

Der Beruf Kauffrau im Einzelhandel ist für mich aufgrund meiner Interessen am Verkauf der Waren und den Umgang mit Menschen geeignet. Ich gehe gerne auf Menschen zu und arbeite oft in Teams, da ich in meiner Privat Zeit ehrenamtlich Schulen besuche und dort mehrere Flüchtlinge unterrichte als auch zusammen mit Lehrern kooperiere. Ich bringe große Interesse am Einzelhandel und an der Beauty- und Lifestylebranche. Meine Vorlieben wittme ich alles was mit Kosmetik und Düften zutun hat.

Im Juni 2015 habe ich meine Mittlere Reife in der Peter-Gärtner Realschule absolviert. Zurzeit besuche ich die HB15F Klasse der Berufsbildenden Schule Wirtschaft 2 in Ludwigshafen. Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln und neue Aufgabenbereiche kennenlernen. Bei meinen Besuchen in Ihren Filialen erlebe ich stets hilfsbereite und kompetente Mitarbeiter, besonders auffallend ist das angenehme Arbeitsklima. Es würde mich freuen, Teil in einem Team zu sein, das dem Kunden eine freundliche Atmosphäre vermittelt.

Mit den von Ihnen gewünschten Fähigkeiten wie Gewissenhaftigkeit, Zielstrebigkeit, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit habe ich mich sofort identifizieren können. Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch, würde ich mich sehr freuen.

Antwort
von ChristianLE, 17

Sowohl inhaltlich, als auch grammatisch ist das nicht sonderlich gut.

Bereits nach dem Lesen der ersten beiden Sätze würde ich die Bewerbung zur Seite legen.

seit Anfang des Jahres erhoffte ich mir schon immer einen freien Ausbildungsplatz in Ihrer Douglas Filiale.

Die Zeitform ist hier nicht glücklich gewählt, über den Inhalt ist ähnliches zu sagen. Das klingt einfach nicht gut.

Gut finde ich hingegen, dass Du nicht den Standard-Einstieg gewählt hast.

 Ich fande Ihre freie Ausbildungsstelle als Kauffrau im Einzelhandel über die Job Börse auf

Das würde ich weglassen. Das interessiert den Leser nicht wirklich.

Der Beruf Kauffrau im Einzelhandel ist für mich aufgrund meiner Interessen am Verkauf der Waren und den Umgang mit Menschen geeignet.

"geeignet" klingt ziemlich emotionslos. Du musst hier zum Ausdruck bringen, dass der Einzelhandel die einzige Branche ist, die für dich überhaupt in Frage kommt.

 Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln und neue Aufgabenbereiche kennenlernen. Bei meinen Besuchen in Ihren Filialen erlebe ich stets hilfsbereite und kompetente Mitarbeiter, besonders auffallend ist das angenehme Arbeitsklima. Es würde mich freuen, Teil in einem Team zu sein, das dem Kunden eine freundliche Atmosphäre vermittelt.

Inhaltlich ist das nicht so schlecht, allerdings solltest Du die Rechtschreibung prüfen (lassen). Die Verwendung von Konjunktiven ist nicht ratsam.

Antwort
von Axiallager, 21

Ich finde es schonmal gut, dass du die Bewerbung nicht mit "Hiermit bewerbe ich mich..." begonnen hast. Dennoch ist sie voller Grammatik- und Rechtschreibfehler. Es scheint so, als benutzt du viele Redewendungen, die du mal irgendwo gehört hast, aber nicht richtig kennst.

Dazu verwendest du viele widersprüchliche Sätze. Beispiel: "seit Anfang des Jahres erhoffte ich mir schon immer einen freien Ausbildungsplatz in Ihrer Douglas Filiale". Was jetzt? Schon immer? Oder erst seit Anfang des Jahres?

Am besten, du überreichst diese Bewerbung mal deinem Deutschlehrer. Der freut sich bestimmt, dir helfen zu können. Es ist unheimlich wichtig, das ein Bewerbungsschreiben absolut fehlerfrei ist. Ansonsten sortieren dich die Personaler sehr schnell aus.

Bitte nicht falsch verstehen, ich sehe, du hast dir viel Mühe mit der Bewerbung gegeben. Das ist wirklich ein guter Anfang. Jetzt gehts eben ans "Feintuning". Weiter so ;)

Antwort
von beangato, 22

http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online/

Lass Deinen Text mal da prüfen - es sind noch Fehler drin.

Antwort
von sxsvv, 20

Ja er ist total gut. Ich wollte mich auch dorr bewerben. Jedoch sind dort einige Rechtschreibfehler. Viel glück

Antwort
von ArduinoMega, 28

Sieht gut aus!

Antwort
von PST1000, 22

👍 Denke ich schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community