Frage von Sanat89, 45

ist meine Bewerbung gut als verkauferin?

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Verkäuferin

 Sehr geehrte Damen und Herren,

 durch Agentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie für das Jahr 2016 einen Ausbildungsplatz zum Verkäufer zu vergeben haben, deshalb bewerbe ich mich hiermit mit sehr großem Interesse. Ich habe gerade meine Ausbildung zur Sozialassistentin vorzeitig beendet, weil ich gemerkt habe, dass mir die Arbeit im Handel mehr Freude bereitet. Da ich öfters im Laden meiner Schwiegereltern aushelfe, kenne ich mich bereits jetzt schon etwas mit Lebensmittel und deren Verkauf aus. Zudem stehe ich gerne mit Kunden in Kontakt und interessiere mich für Lebensmittel und deren Marktentwicklung sowie den Internationalen Handel.
Es ist mein Wunsch, einen Beruf zu erlernen, in dem ich einerseits eigenverantwortlich, anderseits auch in einem gut funktionierenden Team arbeiten kann. Ich bin davon überzeugt, dass ich durch das starke und überzeugende Profil von Lidl, eine hervorragende Karrierechance als Start im zukünftigen Berufsleben ergreifen kann. Ich bin sehr zuverlässig, arbeitsorientiert, kommunikativ und erfülle, die von mir erwartete Leistung stets mit Sorgfalt und Disziplin, Teamfähigkeit, Pünktlichkeit und Ernsthaftigkeit bringe ich selbstverständlich mit.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich zu einem persönlichen Gespräch einladen würden, wo ich die Chance haben kann, Sie persönlich zu überzeugen.

 Anlagen

Antwort
von SiViHa72, 16

 Sehr geehrte Damen und Herren,

 durch die (!) Agentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie für das Jahr
2016 einen Ausbildungsplatz zum Verkäufer zu vergeben haben. Deshalb
bewerbe ich mich hiermit mit sehr großem Interesse. Ich habe gerade
meine Ausbildung zur Sozialassistentin vorzeitig beendet, weil ich
gemerkt habe, dass mir die Arbeit im Handel mehr Freude bereitet.

Da ich öfter (öfters ist Umgangscprache) im Laden meiner Schwiegereltern aushelfe, kenne ich mich bereits
jetzt schon etwas mit Lebensmittel und deren Verkauf aus. Zudem stehe
ich gerne mit Kunden in Kontakt und interessiere mich für Lebensmittel
und deren Marktentwicklung sowie den internationalen Handel. (BWL studieren?)

Es ist mein Wunsch, einen Beruf zu erlernen, in dem ich einerseits
eigenverantwortlich, anderseits auch in einem gut funktionierenden Team
arbeiten kann. Ich bin davon überzeugt, dass ich durch das starke und
überzeugende Profil von Lidl (kein Komma) eine hervorragenden
Start im zukünftigen Berufsleben erhalte. Ich bin sehr
zuverlässig, arbeitsorientiert, kommunikativ und erfülle (kein Komma) die von mir
erwartete Leistung stets mit Sorgfalt und Disziplin. (mach nicht so lange Sätzte!)Teamfähigkeit, Pünktlichkeit und Ernsthaftigkeit bringe ich selbstverständlich mit.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mich zu einem persönlichen
Gespräch einladen, in dem ich Sie persönlich
von mir überzeugen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von blackforestlady, 17

Ansprechpartner fehlt! Versuche herauszubekommen, wer für die eingehenden Bewerbungen zuständig ist und richte Dein Bewerbungsanschreiben direkt an diese Person. Lass Dir den Namen buchstabieren, falls Du Dir über die Schreibweise unsicher bist.
Zu viele Sätze, die mit Ich anfangen, einmal ist erlaubt. Die anderen Sätze umformulieren. Den Satz, dass es Dein Berufswunsch ist weglassen auch die Teamfähigkeit und Deine unzähligen Aufzählungen gehören auch nicht dort hin.
Wenn Du Dich als "teamfähig" und "belastbar" präsentieren möchtest, musst Du diese Eigenschaften belegen, indem Du erklärst, wo und wann Du deine Teamfähigkeit und Belastbarkeit schon unter Beweis gestellt hast. Ansonsten bleiben die Begriffe leere Worthülsen.
Du musst die Bewerbung so schreiben, dass man Dich zu einem Vorstellungsgespräch einlädt, also musst Du Dich so gut wie es geht verkaufen.

Antwort
von Dovahkiin11, 14

-durch die Agentur für Arbeit

-nach "vergeben haben" [Punkt]

-"deshalb bewerbe ich mich hiermit mit sehr großem Interesse" das würde ich umschreiben und in zwei Sätze fassen 

-...Lebensmitteln...

-"Zudem stehe ich gerne mit Kunden in Kontakt, und ich interessiere mich für [umschreiben, da Wiederholung] und deren Marktentwicklung sowie den Internationalen Handel." 

-...eigenverantwortlich und auch/......

-"Ich bin davon überzeugt, dass ich durch das starke und überzeugende Profil von Lidl eine hervorragende Karrierechance als Start im zukünftigen Berufsleben ergreifen kann." Der erste Teil gut, hervorragend klingt etwas schleimig

-"[Umschreiben, da Wiederholung] zuverlässig, arbeitsorientiert, kommunikativ und erfülle die von mir..." den Rest des Satzes in mindestens zwei Sätze fassen, das Ende passt nicht mehr zum Anfang. Teamfähigkeit hast du bereits vorher angesprochen. Pünktlichkeit muss nicht angesprochen werden, da Selbstverständlichkeit.

-Warum dieser Betrieb? Du redest zu viel von dir.

-die Sprache ist insgesamt sehr einfach gehalten. "Weil" kann man bspw umformulieren, ist aber bei deiner Bewerbung noch im Rahmen.

Antwort
von uni61182, 19

erster Satz zwei Grammatikfehler, letzter Satz 2 mal würde, und dazwidchen Langweiliges BlaBla... Standardredewendubgen, die man immer und immer wieder liest

Antwort
von Sanat89, 13

danke schön, die mir geantwortet haben. soll ich den Text verkürzen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten