Frage von KarlESS111, 31

Ist meine Bewerbung für eine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration so in Ordnung?

Bewerbung für die Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration

Sehr geehrte Frau so und so,

eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration ist für mich ein lang gehegter Wunsch, weil ich Informationstechnik sehr faszinierend finde.

Ihr Unternehmen, die Firma GmbH, spricht mich besonders an, da Sie Ihren Mitarbeitern viele Entwicklungsmöglichkeiten, und durch die ' FirmaAcademy' eine gute Chance bieten, sich auf die jeweiligen Projekte vorzubereiten. Daher erlaube ich mir, Ihnen eine schriftliche Kurzbeschreibung meiner Person einzureichen.

Derzeit besuche ich das Schulgymnasium in Schulstadt, welches ich im Juli 2016 mit dem theoretischen Teil der Fachhochschulreife verlassen werde. Den praktischen Teil der Fachhochschulreife möchte ich bei Ihnen absolvieren.

Der Bereich des Aufbauens der Systeme interessiert mich sehr, da ich mich in meiner Freizeit auch gerne mit Tätigkeiten, wie das Zusammenbauen eigener PC, auseinandersetze. Erste Erfahrungen mit der Informationstechnik sammelte ich durch das Informatik- Wahlpflichtfach und dem eigenständige Zusammenstellen von PC.

Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichen Gespräch davon, dass Sie mit mir einen engagierten, lernwilligen und hoch motivierten Auszubildenden gewinnen und biete Ihnen an, meine Eignung während eines Praktikums unter Beweis zu stellen. Vielen Dank, dass Sie meine Bewerbung gelesen haben.

Mit freundlichen Grüßen

Der und der

Antwort
von kokomi, 14

1. von mir, statt für mich,       sehr      -raus-

2. vor und komma weg,        erlaube   -  weg, reiche ich ein - rein

3. das statt welches

4. wie dem zusammen..   

Kommentar von KarlESS111 ,

Habe alles korrigiert. Danke! Sonst ist es aber OK oder?

Kommentar von kokomi ,

ja, ist gut - viel glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten