Frage von oladas, 58

Ist meine Ausbildungszeit hinfällig?

Ich bin seit ca 8 Monaten ohne Ausbilder in meinem Betrieb. Aufgrund von leeren Versprechungen weiß ich erst seit heute, dass sich an diesem Zustand auch nichts ändern wird. Planmäßig würde ich dieses Jahr im Sommer mit der Ausbildung fertig werden, mir stellt sich nun aber die Frage, ob die Ausbildungszeit überhaupt gültig ist? Mit welchen Konsequenzen muss ich jetzt rechnen?

Antwort
von Kleckerfrau, 22

Einfach bei der zuständigen Kammer ( IHK)anrufen. Die haben die Infos und helfen gerne.

Vor Allem ist man dort sehr bemüht, Ausbildungsstellen zu erhalten- gerade wenn der Abschluss so kurz bevorsteht. Es gibt jede Menge Sonderregelungen, also erstmal keine Panik. Die zuständige IHK findest du auf dem Ausbildungsvertrag, bzw, auf dem Schreiben, das die Eintragung der Ausbildung erfolgte. Oder einfach über die Auskunft.

Antwort
von hertajess, 16

Du gehst bitte so schnell als möglich zur zuständigen Kammer und besprichst den Fall. So einfach. Je nach Berufsbild ist es die IHK oder die Handwerkskammer. Da sind zuständige Menschen die sich kümmern. 

Antwort
von xeemiix, 19

1. Welchen Beruf lernst du?

2. Hast du schonmal mit deinen Lehrern darüber gesprochen?

3. Hat es dich beeinflusst im lernen? Warst du schlecht oder eher gut?

Also dein Chef müsste eigentlich die Schule kontaktieren, dass du keinen Ausbilder mehr hast. Zu dem könnte dann passieren, dass du nicht zur Prüfung zugelassen wirst. Aber auch nicht immer 100%, halt nur wenn du im Lernprozess dadurch Einschränkungen erlitten hast. Vielleicht kannst du ja auch kurzfristig den Betrieb wechseln, für die letzten Monate, damit du auch eventuell noch das Know-How von den 8 Monaten bekommst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten