Frage von Ronaldduck, 28

Ist meine Atemnot durch meine Pollenallergie oder durch meine psychische Krankheit?

Hallo zusammen !
Ich leide seit meiner Kindheit an zwei gut ausgeprägten Krankheiten . Die eine ist : gut ausgeprägte Pollenallergie die andere ist , eine Angst und Panikstörung .
Symptome : Kann manchmal nur tief einatmen , ein Gefühl zu ersticken aber bis jetzt nie passiert . Das könnte man auf die pyschische Schiene schieben könnte aber auch allerdings meine Pollenallergie sein . Trotz antiallerlikum bessert sich meine Atemnot nicht . Was könnte es denn sein ? Meine Ärzte haben vor kurzem ein Asthma Test gemacht der zum Glück negativ war , immer wenn mein Herz und meine Lunge abgehorcht wurde, war alles zufrieden genau wie Bluttest . Kommt so eine Atemnot von einer Allergie ganz plötzlich oder kann man sie schon im späten Vorraus sehen oder erkennen? Bitte helft mir wäre richtig super

Antwort
von TimVehar, 19

Das ist keine psychische Krankheit, sondern sogenanntes Allergiebedingtes Asthma.

Kommentar von Ronaldduck ,

Woher weißt du das

Kommentar von Ronaldduck ,

Ich kann nur manchmal nicht tief durchatmen aber ausatmen perfekt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten