Frage von gutermax, 42

Ist meine Arbeitsamtbetreuerin eine böse Hexe?

Hallo ich habe folgendes Problem und zwar war ich am 2 Septemper bei einem Termin bei meiner Betreuerin und es wurde halt besprochen das ich zu einem Bewerbungskurs gehen soll, dieser Kurs soll am 19 September beginnen sie sagte zu mir wenn ich krank werde sollte ich Bescheid sagen so komischerweise wurde ich am Wochenende vor Kursbeginn krank und bin jetzt die erste Woche krankgeschrieben. Hat sie einen bösen Fluch auf mich übertragen? Bitte um ernste Antworten

Antwort
von ThePoetsWife, 32

Hallo gutermax,

an einen Fluch glaube ich nicht, sondern an Logik.

Die erste richtige Erkältungswelle schlägt gerade zu, es sind viele Leute daran erkrankt.

Oder - sie hat eine ganz negative Einstellung zu Menschen, die eine Arbeitsstelle suchen - und unterstellt jedem grundsätzlich, dass er sich vor einer Maßnahme drücken will - was natürlich ganz und gar nicht in Ordnung ist.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg nach deinem Bewerbungskurs, um einen Arbeitsplatz zu finden.

Liebe Grüße

Antwort
von SturerEsel, 30

Definitiv ja. In ihrer Freizeit schlachtet sie wahrscheinlich kleine Jungs.

(Manchmal kann man sich nur noch wundern ...)

Antwort
von Birdistheword, 34

Hatte sie eine Warze auf der Nase? Bestanden die Wände des Büros aus Lebkuchen? Hatte sie vll einen Besen in der Ecke stehen? Oder gar einen Raben auf der Schulter? Treffen 3 von 4 Dingen zu, wird es sich um eine Hexe gehandelt haben. Keinen Zweifel!

Kommentar von gutermax ,

Ich meine das ernst 

Antwort
von akkurat01, 19

Diese Frage haben sich schon tausende vor dir gestellt.

Ein Nachweis konnte aber bis jetzt nicht erbracht werden.

Antwort
von Thomas19841984, 9

ernste Antwort bei solch einer Frage?

Aus Rechtsgründen weiste sie dich auf Verhalten im Krankheitsfall hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community