Ist mein Zittern schlimm bzw. bedenkenswürdig?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zu erst gehst Du mal zu Deinem Hausarzt und erklärst das genau. Der wird Dich weiter überweisen,je nachdem,was Er vermutet. Das kann was Neurologisches auch sein. Lass es abklären,alles wird gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du solltest zu einem Neurologen gehen, kannst aber auch erst mal zum Hausarzt u. dem das schildern!

auf alle Fälle nicht mehr verdrängen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vieleicht stehst du Unter Stress, wenn ich unter Stress Stehe Zitter ich auch Willkürlich (Und Zucke). Ansondsten ist dies aber auch relativ normal, es gipt leute die die ganze zeit leicht bis Stark Zittern und leute die dies nicht tun. 

Mein Vater Zittert zum beispiel den Ganzen Tag wärend ich Ganz normal bin (Auser unter Stress =P). Vileicht ist auch dein Blutdurck zu Niedig wogegen man entweder Medikamente Nehmen könnte (Nur als Notlösung) oder einfach mehr Bewegen. 

Ich Sitze auch fast den Ganzen Tag vor der Konsole oder vorm PC (Oder Lese) aber einfach damit mein Blutdurck nicht in den Keller Fällt beweg ich mich regelmäsig (auch im sitzen). 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja mal beim Hausarzt anfangen. Dieser kann dich an alle weiteren Fachärzte überweisen, wenn er eine Vermutung hat.

Wenn es nichts Psychisches ist, käme eigentlich nur noch etwas Neurologisches in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also klingt nicht nach Stress. Kann harmlos sein oder was am zentralen Nervensystem. Für vieles bist du zu jung...aber es gibt z.b. Gifte..(blei, quecksilber) die sowas auch auslösen können....also Neurologe!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke, bei einem Neurologen solltest du richtig sein.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe am besten zum Hausarzt und lasse Deinen Blutzuckerspiegel feststellen.

Vielleicht kommt das Zittern von einer Unterzuckerung. (Hypoglykämie)

Du musst nicht unbedingt an Diabetes leiden, um Unterzuckerung zu bekommen. Mag sein, dass Du machmal zu wenig isst.

Deswegen kann Dir nur der Arzt helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung