Frage von tyoshi, 253

Ist mein welpe krank? hilfe!?

Hey liebe community, Ich habe seit ca 2-3 monaten einen mini australian chepert(mini australischer schäferhund) er hat viel auslauf und eine gute umgebung (er ist ca 5 monate alt). Jetzt kommen wir zum problem... Seit einer Woche frisster er immer weniger oder manchmal auch gar nix wir geben ihm unterschiedliche sagen z.B:gurken fleischwurst frischkäse wurst leberwurst käse quark trockenfutter Kartoffeln Spaghetti nudel das was halt für uns auf den tisch kommen (natürlich für ihn ohme gewürze) und ein paar extras wie gurken usw. Er ist nicht mehr alles auf oder ruht den napf nicht mal an aber verhält sich sondst ganz activ und normal.

Es kann sein das er meine Mutter vermisst die eine gute Beziehung zu ihm hat(sie ist in polen und macht Urlaub) von der zeit passt das sogar zusammen.

Ist er krank soll ich zum artz oder nur eine phase?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Berni74, Community-Experte für Hund, 64

Bekommt er das, was du aufzählst, immer zu fressen oder nur mal zwischendurch?

Wenn das sein tägliches Futter ist, solltet ihr daran etwas ändern. Gerade bei heranwachsenden Hunden muß man unbedingt darauf achten, daß sie mit allem versorgt werden, was ihr Körper braucht.

Gebt ihm ordentliches Hundefutter (gutes Trocken- oder Naßfutter), oder informiert euch über Rohfütterung (BARF).

Unabhängig davon würde ich schnellstens mi dem Kleinen zum Tierarzt gehen. Ich würde damit nicht warten, bis deine Mütter zurück ist. Dein Hund kann durchaus eine Krankheit mit sich rumtragen.

Ein Hund in dem Alter braucht regelmäßige Nahrungsaufnahme.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 78

***gurken fleischwurst frischkäse wurst leberwurst käse quark trockenfutter Kartoffeln Spaghetti nudel das was halt für uns auf den tisch kommen***

Bekommt der Hund auch anständige Hundenahrung?

Gurken -Bringen dem Hund nichts
Wurst- Gewürze drin
Quark: Hund brauch nach dem entwöhnen der Milch keine Milchprodukte mehr, viele Hunde vertragen das nicht
Trockenfutter- was für welches?
Kartoffeln+Spaghetti unnützes Getreide das Zucker enthält.

Auch wenn der meist Teil ungewürzt ist, hat das nichts in einem Hundemagen verloren.

Beschäftigt euch mal mit gesunder Ernährung.

Und online Diagnosen bringen euch rein garnichts. Ab zum Tierarzt !!!!

Kommentar von xttenere ,

Bei dieser Art der Fütterung fehlen mir die Worte !

Kommentar von spikecoco ,

nicht nur diese Unkenntnis in Sachen Fütterung fehlen mir die Worte, wie sieht es dann generell in der Hundehaltung bei denen aus.

Kommentar von Bitterkraut ,

mir auch, deshalb hb ich mich bei meiner Antwort auf das Minimum beschränkt, ich wußte gar nicht, wo ich anfangen sollte.

Antwort
von FantaFanta76, 57

Erstmal musst du wissen, dass das Designerdogs sind, die zu 90% aus unseriöser Vermehrerhand kommen. Es kann also in der Tat sein, dass dein Hund krank ist. Es handelt sich nicht um eine gezüchtete Rasse sondern ein Produkt zum Geldverdienen. Diese Vermehrer Hunde kosten oft im Nachhinein sehr viel, weil schon die Eltertiere nicht untersucht wurden und auch die Aufzucht unter schlechtesten Bedingungen statt fand. Zum Zweiten : die Sachen, die du deinem Hund gibst, darf er nur manchmal haben! Als Snack, als Belohnung. Wenn du nicht viel Ahnung hast von Hundefutter, dann kauft hochwertige Hundedosenfutter zB Terra Canis, Hermans, Wolfsblut. Kein Trockenfutter. Aber erst einmal zum Tierarztcheck.

Antwort
von dogmama, 76

:gurken fleischwurst frischkäse wurst leberwurst käse quark trockenfutter Kartoffeln Spaghetti nudel

Das alles (Trockenfutter kann man vertreten) gehört nicht in einen Hundemagen! 

Kein Wunder das der nichts mehr frisst und bald wird er auch krank sein! Den Tierarzt wirds freuen, denn das wird teuer für Euch!

Warum füttert Ihr den Hund nicht artgerecht ?

Über die Ernährung eines Tieres welches auch immer man sich anschafft, informiert man sich doch VORHER ! 

Antwort
von Sorrisoo, 85

Ihr solltet euch informieren, welche Lebensmittel ein Hund nicht verträgt. Gerade bei Kartoffeln ist Vorsicht geboten:

http://www.gartenjournal.net/kartoffeln-fuer-hunde

Falsche Ernährung schadet dem Hund enorm. Also ab zum Arzt😷

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 32

was fuer eine rasse ist dein hund? "cherpert" ist schon eine krude wortschoepfung...

man soll hunde nicht als muellschlucker gebrauchen!

trockenfutter und feuchtes futter sorgen fuer uebles bauchgrimmen im hundemagen, weil es unterschiedliche verdauungszeiten hat, wurst ist viel zuviel gewuerzt. auch anderes essen vom tisch ist kann fuer hunde schaeldich oder sogar giftig sein.  bitte inforimert euch ueber gutes hundefutter.

am besten nassfutter ohne getreide und mit hohem fleischanteil (70%) 

geht bitte mit dem hund zum tierarzt!

Kommentar von dsupper ,

Aber ein TA kostet Geld - und wenn schon scheinbar kein Geld für ein verantwortungsvolles Futter da ist ....

Antwort
von Bitterkraut, 45

Geh mal mit deinem chepert zum Tierarzt. Der sagt dir dann auch, was Hunde so fressen.

Antwort
von tvier, 72

Wie wäre es wenn du den Hund mageres Fleisch kaufst es in der Pfanne leicht anbraten tust und den Hund servierst das hat mein Tierarzt mir geraten alle Gewürze weglassen mein Hund ist jetzt 16 Jahre topfit ab und zu bekommt er vom Tierhandel Flockenfutter mit Gemüse damit er seine Vitamine hat des Weiteren gibt es Vitamin Präparate für Hunde lass die Finger von so hokuspokus

Kommentar von Bitterkraut ,

Hunde brauchen kein mageres Fleisch, die brauchen mindestens 15 % Fett.

Kommentar von inicio ,

hunde brauchen kein mageres fleisch -sie brauchen fett fuer ihre energie und braten braucht man es auch nicht. merkwuerdiger tierarzt..

Antwort
von tvier, 81

Diese ganze Fütterung vom Tisch macht den Hund nur krank er hat wird irgendwann mal mit den Nieren Probleme haben ein Hund braucht wenig Eiweiß wenig Fett am besten mageres Fleisch und sein Kraftfutter also Tiernahrung so hat es mir der Tierarzt damals erklärt mein Hund ist 16 Jahre und topfit

Kommentar von Bitterkraut ,

Hunde brauchen sowohl Eiweiß, als auch Fett.

Kommentar von tvier ,

Das bekommen wir doch doch das Fleisch aber zu viel Fett und zu viel Eiweiß das meine ich damit das ist schlecht zu viel Eiweiß macht nierenkrank das ist doch keine Katze

Kommentar von inicio ,

fleisch ist eiweiss! hunde sind fleischfresser! -@tvier -rede doch bitte hier nicht so einen quatsch!

Antwort
von tvier, 93

Isst er auch keine Leberwurst wenn das der Fall ist stimmt irgendwas nicht Leberwurst liebe Hunde über alleswenn ich zumBeispiel meinen Hund Trockenfutter hinstelle laesst er ed drei Tage stehen und verhungert Lieber

Antwort
von DCKLFMBL, 36

Das alles gehört aber nicht in einen Hund!

Antwort
von Magicxxx, 96

Es kann daran liegen, da er deine Mutter vermisst, da er ein rudeltier ist und wenn er krank sein sollte dann fass ihm mal auf die Nase wenn sie nass ist, müsste er gesund sein und wenn nicht würd ich Evtl zum arzt Gehen

Ps:unser hund hat komischerweise immer eine trockene Nase

Antwort
von tvier, 78

Hunde sind Fleischfresser wie Tamme Hanken sagt Hund ist wie ein Wolf und braucht ab und zu auch einmal rohes Fleisch

Kommentar von tyoshi ,

kriegt er er kriegt hier und da mal rohes Hackfleisch

Kommentar von tvier ,

Ja Hackfleisch ist CARO aber trotzdem verkehrt das hat zu viel Fett und Fett ist für Hunde nicht gut wir kriegen bald mit den Nieren Probleme

Kommentar von Bitterkraut ,

enteder du trollst aus lauter Spaß mit, oder du weißt nix über Hunde. Hunde brauchen Fett in der Nahrung, 15-20% und es schader auch ni´cht den Nieren.

Kommentar von Berni74 ,

Hoffentlich nicht vom Schwein...

Kommentar von Schleinina ,

Kann man der Person bitte den Hund weg nehmen bis sie Einsicht zeigt?

Kommentar von inicio ,

hunde vertragen taeglich frisches flesich und dadurch, dass du hier 3x ne faslche antwort gibst, wird sie nicht richtiger!

Antwort
von derbas, 55

Wenn man den Hund nur mit Müll füttert, muss man sich nicht wundern...Artgerecht wäre rohes Fleisch mit einem geringen Anteil an Gemüse, Obst und Kohlenhydraten. Kartoffeln und Schweinefleisch haben im Hund nichts verloren.

Antwort
von skydram, 35

Gebt dem hund richtiges trockenfutter...
Der hund ist ein fleischfreSer und kartoffeln sollten hunde net kriegen

Kommentar von inicio ,

trockenfutter ist eine sehr unnatuerliche nahrung -hunde meussenten die 5 fache menge wasser zu jeder mahlzeit trinken, damit es langfristig nicht zu nierenschaeden kommt!

Kommentar von skydram ,

Wir weochen das trocken futter so ein das es wie nass futter ist und sich nicht mehr voll sauhen kann

Kommentar von Bitterkraut ,

Dann muß der Hund einen riesigen Haufen Matsch fressen? der Arme...

Kommentar von skydram ,

Nein! Sie lieben es, das trockenfutter ist hochwertig und wenn man es einweichz ist es gesünder! Und zudem denke ich das du deinen hund ganz schön vermenschlichst, den der hund denkt nicht ihhh schlabber

Antwort
von ThisIsGu, 80

Ich würd vorsichtshalber mal zum Arzt gehen!

Antwort
von Schleinina, 79

Wie wäre es mir Hundgerechter Ernährung?

Kommentar von tyoshi ,

wir haben uns darüber informiert was er haben darf und was nicht ich glaube daran liegt es nicht

Kommentar von BekirIzmir35 ,

Sicher habt ihr euch Informiert .. Klingt auch ganz danach .. Depp

Kommentar von Schleinina ,

Welcher Idiot füttert seinen Hund so? Ab zum Tierarzt. Eure Fütterungsart kann ernste Schäden verursachen!

Kommentar von tvier ,

Da gebe ich dir Recht mein Hund ist jetzt schon 16 und das wollen wir ihn richtig ernährt haben bekommt ab und zu 2 frisches Fleisch ungewürzt 00zu sein Kraftfutter so wie es der Tierarzt verordnet hat

Kommentar von Schleinina ,

Mein Hund ist 6. Putzmunter und Gesund. :3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten