Frage von aanonymus, 40

Ist mein Marshall Wellensittich krank?

Hallo. Wir haben seit 4 monaten 4 wellis. Sie haben täglichen freiflug den sie auch ausnutzen und auch sonst sind sie sehr lebendig und verspielt. Vertragen tun sie sich auch bis auf kleinere reibereien wer zuerst die hirse bekommt. :3

 Allerdings ist unser marshall in den letzten tagen verdammt ruhig und beteiligt sich kaum und wenn dann mit viel mühe an den gemeinsamen rundflügen. stattdessen sitzt allein in einer ecke. 

Am fressverhalten hab ich eigtl nix ungewöhnliches feststellen können. Ich bin ja sowieso bei jeder kleinen veränderung total ängstlich aber das ist wirklich sehr untypisch für unseren geselligen marshall. 

Sollte ich zum tierarzt? Oder hat jmd ähnliche erfahrungen gemacht :((

Expertenantwort
von Hagebuttenkeks, Community-Experte für Wellensittich, 9

Apathie ist an sich kein Symptom, sondern nur ein Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmt. Ob und was deinem Welli letztlich fehlt, können wir aus der Ferne natürlich schlecht beurteilen.

Hatten deine Wellis bereits eine Mauser durchlebt? Wie alt sind sie? Ist dir sonst noch etwas ungewöhnliches aufgefallen?

Manche Vögel sind bei dieser Jahreszeit lustloser als sonst. Bei einer reinen Innenhaltung fehlt es meist an dem notwendigem UV-Licht, das von den Fenstern regelrecht absorbiert wird. Auch benötigen sie das UV-Licht, um in ihrem vollem Farbspektrum sehen zu können, da sie Farben anders wahrnehmen als wir Menschen. Daher empfiehlt sich eine sog. Bird Lamp. Zu dem Thema siehe auch hier:

birds-online.de/unterbringung/optimalebeleuchtung.htm



vogelforen.de/wellensittich-allgemein/224403-uv-lampe-bird-lamp-etc.html



vwfd-forum.de/viewtopic.php?t=92355

Und wenn du sicher gehen willst, so sei natürlich der Besuch bei einem vogelkundigen Tierarzt angeraten.

Der Tierarzt sollte deshalb vogelkundig sein, da sich ein solcher in
Bezug auf Vögel weitergebildet hat. Vögel werden während des Studiums
kaum thematisiert, so dass sich die meisten Tierärzte mit diesen nicht
auskennen. Von diesen wird dann gerne einfach eine Spritze mit Vitaminen
mitgegeben oder ein Antibiotikum, ohne das Tier weiter untersucht zu
haben...


Vogelkundige Tierärzte findest du auf folgenden Listen:

welli.net/tierarzt-liste.html


vwfd-forum.de/viewforum.php?f=232


Eine weite Strecke und die Kosten sollten einen nicht daran hindern, wenn es um die Gesundheit des Tieres geht.

In Tierkliniken gibt es hin und wieder auch Tierärzte, die sich mit Vögeln auskennen. Einfach bei einer in eurer Nähe anrufen und erkundigen. Ansonsten zu einem der Tierärzte auf der Liste fahren, auch wenn dieser weiter weg ist. Tierkliniken sind im Übrigen täglich und rund um die Uhr erreichbar. Auch bieten Kleintierpraxen Notdienste an (hier bitte unbedingt zu einem vogelkundigen gehen). Einfach die Ansage auf dem AB abwarten.

Sollte dich keiner fahren können oder wollen, so kannst du auf öffentliche Verkehrsmittel (Bus, Taxi, Zug, S-/ U-Bahn) zurückgreifen.

Tipps zum Transport:


birds-online.de/gesundheit/gesallgemein/tierarzttransport.htm


birds-online.de/allgemein/autotransport.htm



Antwort
von Bene288, 22

Vorsichtshalber mal zum Tierarzt :) Ist er vielleicht in der Mauser? Meine haben das manchmal auch aber nur 1-2 Tage 

LG

Antwort
von BibiminiMaus, 24

Ich habe auch einen, meiner hat manchmal tage wo er keine lust hat zu fliegen oder so ähnlich.. Sorgen musst du dir machen, wenn es noch sehr lange anhält. Dann würde ich erst zum Arzt gehen, wenn beim ess verhalten sich etwas verändert.
:)

Kommentar von Muckula ,

Wieso hast du denn nur einen? Wellis sind Schwarmtiere und müssen mindestens zu zweit gehalten werden :(

Kommentar von BibiminiMaus ,

Meiner wurde so erzogen... sollte ich jetzt einen zweiten haben und ihn in den käfig setzen würde der neue Kaputt gehen weil meiner den attackieren würde..

Antwort
von Wuestenamazone, 22

Dann geh zum tierärztlichen Notdienst das gibt es auch

Antwort
von Muckula, 13

Hallo,

es könnte sein, dass ihm der Mangel an Tageslicht zu schaffen macht oder er in der Mauser ist. Du solltest im Winter eine UV-Lampe/Bird-Lamp brennen lassen.

Wenn er aber Mühe beim Fliegen hat und generell apathisch ist, würde ich zu einem vogelkundigen Tierarzt fahren, denn du kennst deine Vögel besser als jeder andere und wenn dir ungewöhnliches Verhalten aufhält, kannst du in der Regel auch auf dein Gespür vertrauen. Was meinst du denn mit "mühsam", fliegt er schlecht oder ächzt dabei? Ist er übergewichtig?

Gute Besserung dem kleinen Marshall und ich hoffe, dass es nichts ernstes ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten