Frage von Killuminatii99, 79

Ist mein Wellensittich erkrankt ?

Hallo miteinander habe vor 3 Tagen einen neuen Wellensittich bekommen von einem Züchter und ich habe bemerkt das man auf seinem Rücken die hautoberfläche sieht weiß nicht ob er erkrankt ist.. nebenbei nießt er manchmal. Er ist auch sehr ruhig und zieht sich eher zurück also zwitschert selten aber handzahm ist er kommt auf mein Hand usw.. Er ist ungefähr 3 Wochen alt laut dem Züchter Würde mich über eure antworten freuen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hyaene, 45

Am besten ist, du suchst einen !Vogelkundigen! Tierarzt auf. 

Ich weiß nicht, was das für ein "Züchter" ist, aber, wenn er dir vielleicht nicht mal gesagt hat, dass man Wellensittiche nicht allein lässt und er dir einen kranken Vogel verkauft, solltest du dir Gedanken über die Seriosität dieses "Züchters" machen und gegenfalls melden. 

Wenn Wellensittiche ständig niesen, ist das ein Alarmzeichen. Das kann ich Dir schon mal sagen. Was das am Rücken ist, kann ich nicht gut sehen. Konnte Milbenbfall sein. Kann ich aber nicht sicher sagen, da ich kein VTA bin. 

Wie ich sehe, war dein Wellensittich gleich zahm. Ein Zeichen davon, dass er/sie eine Handaufzucht ist. Dies handhaben einige unseriöse, korrupte "Züchter" so. Ich nehme auch an, dass dein Vogel in einer kleinen, weißen Käfigbox, am besten noch im Keller, mit vielen anderen saß. Eigentlich hätten schon da die Alarmglocken läuten müssen. Aber gut. Jetzt ist es eh zu spät und du hast eine Erfahrung und Lexikon, was Züchter betrifft, mehr. 

Bitte bring den Kleinen so schnell es geht, zum VTA und tu ihm auch bitte, bitte den Gefallen, ihm einen Partner oder eine Partnerin zu kaufen. 

LG und gute Besserung 

Kommentar von Killuminatii99 ,

Hallo hyaene danke für deine lange und ausführliche Antwort.

Also dieser Züchter war ein guter Kollege von meinem Vater und er hat so ein großes käfig im hinter Garten wo die ganzen Wellensittiche sind. Bin dann mit mein Vater zu diesen Züchter gegangen...Mein wellig kratz sich auch öfter kann sein das er vill seine Feder rausreist? Und noch ne Frage kann der welli auch uns zu Hause anstecken wenn ich fragen darf? Er ist nämlich immer in Kontakt mit uns hab den auch geküsst und so nicht falls wenn er krank ist uns auch infiziert was ich nicht hoffe :( 

Kommentar von Muckula ,

Es gibt nur sehr wenige Wellikrankheiten, die auf den Menschen übertragbar sind, und das ist im Wesentlichen die Papageienkrankheit, die sich anders äußert. Aber küssen sollte man Wellis nicht!

Kommentar von Hyaene ,

Psittkose ist eine Erkrankung, die sich auf den Menschen übertragen lässt und somit auch meldepflichtig ist. Auch deshalb solltest du bitte unbedingt einen vogelkundigen (das ist wichtig) Tierarzt aufsuchen. Wenn der TA eine Krankheit festgestellt hat, dann wäre es zuvorkommend, wenn du deinen Züchter darüber informierst, auch, wenn er eigentlich selbst bemerken sollte, wenn etwas mit seinen Vögeln nicht stimmt. 

Das mit dem Federn ausreißen (wenn es wirklich so ist), ist entweder eine organische, eine parasitäre oder eben diese bekannte psychische Krankheit, die bei Papageien auftreten, wenn man sie allein lässt. Man nennt sie "Rupfer". 

Wenn du deinen Wellensittich lieb hast, dann bitte hole ihr, ihm einen Partner. Bei Wellensittichen kannst du übrigens bedenkenlos ein Pärchen bei dir wohnen lassen. Sie bekommen keinen Nachwuchs, solange keine Brutgelegenheit vorhanden ist. Dies ist aber nicht nur ein Brutkasten, sondern kann auch dunkle Ecken von Vitrinen, eine Kokosnussschale oder sonstige dunkle Ecken sein. Also gut aufpassen. 

Du könntest auch zwei Männer zusammen leben lassen. Von zwei Frauen rate ich allerdings ab, da diese sehr zickig sind (auch bissiger, als Männer) und sich dann mehr zanken, als Leib haben. Wenn du nun also vorhast, die einen zweiten zu holen, bräuchtest du zwei Käfige dafür. Ich würde dir dann auch weiterhelfen. 

Von welchem Geschlecht reden wir denn eigentlich? Und wie alt ist der Vogel? Denn da sollte nämlich auch darauf geachtet werden, dass Mädchen vor der Geschlechtsreife ebenfalls eine blaue Nasenhaut (Nuss) haben. Nur ist diese hell- und nicht dunkelblau. Ist die Nuss rosa - lila, deutet es auf einen Jungen hin. Die Geschlechterbestimmung ist bei noch nicht geschlechtsreifen allerdings noch recht schwierig und ungenau. Man kann sie nicht sicher bestimmen. 

Wie gesschrieben. Hole ihr oder ihm bitte einen Partner. Ein Mensch kann kein Wellensittich ersetzen. Weder psychische, noch vom physisch. 

Weitere Infos bekommst du hier: 

http://www.vwfd.de/2/2.php

LG 

Kommentar von Killuminatii99 ,

Er soll ein junge sein laut dem Züchter..

Hab den kontaktiert und hab das alles auch ihm geschildert das mit dem welli etwas nicht stimmt der meinte bring den zu mir kannst dein welli umtauschen.

Zudem ist mein welli leider den ganzen tag ruhig :( manchmal mache ich von YouTube Wellensittich videos auf dann zwitschert er ab und zu..

Kommentar von Hyaene ,

Danke für den Stern. ^^'

Aber... Ich will ehrlich sein... Umtauschen??? 😨

Ein Lebewesen? Das ist kein Gegenstand! Hast du ihn denn überhaupt nicht lieb? Ganz ehrlich. Am besten wäre es, du würdest den Vogel abgeben. In meinem Link gibt es Leute, die nehmen welche auf. Diese Wellensittiche leben in großen Schwärmen in einer Voliere oder einem Vogelzimmer. Bei dieser Gelegenheit könntest du auch gleich diesen "Züchter" melden, sodass er mal geprüft wird. Hört sich für mich nämlich nicht, wie ein Züchter, sondern ein korrupter "Vermehrer" an. Denke mal nach, was er mit dem Welli macht, wenn du ihn hin bringst. Wenn er Glück hat, dreht er schnell das Köpfchen um... 😠 

Im Übrigen kannst du zukünftig, egal welches Haustier, auch nicht einfach umtauschen, wenn es dir zu unbequem oder zu teuer wird.

Ich weiß, das war jetzt etwas hart, aber das geht wirklich nicht. Du hast ein Lebewesen adoptiert, für das du Verantwortung trägst. 

Ich nehme an, dass du noch sehr jung bist, deshalb bleib ich jetzt auch ruhiger. Dennoch bin ich fassungslos darüber, dass du anscheind weder Liebe, noch Empathie besitzt und hoffe jetzt wirklich, dass du entweder ein Troll bist oder dir Gedanken darüber machst, wie du mit einem Lebewesen umzugehen hast...

Kommentar von Killuminatii99 ,

Ja Kollege ich tausche den doch net um hab doch geschrieben das der Züchter zu mir meinte bring den her kannst umtauschen hAbs aber nicht gemacht sry kenne mich leider nicht so gut mit wellis aus und nein bin kein Troll . ..

Kommentar von Hyaene ,

Ich bin eine Frau. ^^

Antwort
von Muckula, 22

Hallo,

auf dem Foto kann man nicht viel erkennen. Der Welli ist nimmer drei Wochen alt, dafür ist er viel zu groß und zu gut befiedert - ich denke, da hat Gregor ausnahmsweise mal recht, dass er vielleicht vor 3 Wochen das Nest verlassen hat, oder er ist 3 Monate alt?

Kleinere Lücken könnten entstanden sein, weil er vielleicht mal ein paar Federchen ausgerupft hat oder sie ausgefallen sind. Es kann auch sein, dass er sich selbst rupft oder Parasiten hat, wobei juckreiz- oder verhaltensbedingtes Rupfen meist unter den Flügeln oder am Hals anfängt, wo die Vögel weiche Federchen haben und gut drankommen, und nicht nur am Rücken. Oder ist es unter den Flügeln auch kahl?

Falls es größere kahle Stellen sind und keine neuen Federkiele sichtbar sind, fahre so schnell wie möglich zu einem vogelkundigen Tierarzt. Sowas kann sehr verschiedene Ursachen haben und eine Ferndiagnose ist unmöglich.

Dein Vogel braucht außerdem einen Partner. Gute Besserung!

Kommentar von Killuminatii99 ,

Ok vielen Dank für eure antworten ich kümmere mich um den kleinen hoffe alles geht gut aus

Antwort
von dennybub, 21

Hier hast du eine Liste vogelkundiger Tierärte und nur zu so einem darfst du mit dem Wellensittich hin:

https://www.welli.net/tierarzt-liste.htmlr

Die anderen Tierärzte kennen sich mit Vögel nicht aus, da diese in ihrem Studium nahezu nicht vorkommen. Du solltest schnell mit dem Wellensittich gehen, nicht dass er sich noch weiter aufkratzt.

Lass dir beim Tierarzt auch einiges zur Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit sagen. Das Niesen könnte an zu trockener Heizungsluft liegen, aber auch krankheitsbedingt sein. Wenn es deinem Wellensittich wieder gut geht, nachdem du beim Tierart warst, schau dass er einen Partner/Partnerin bekommt. Einzelhaltung geht überhaupt nicht.

Antwort
von gregor443, 19

Auf deinem Bild kann man leider nichts erkennen.

Du solltest nochmal ein scharfes Bild einstellen.

Ich kann mir nicht vorstellen, daß du diesen einen Wellensittich von einem organisierten Züchter hast.

Ein solcher würde keinen Wellensittich in solchem Zustand abgeben.

Der Vogel ist auch niemals 3 Wochen alt.

Da hast du bestimmt etwas durcheinander gebracht.

Vielleicht hat er vor 3 Wochen den Nistkasten verlassen.

Du solltest die Erste-Hilfe-Maßnahmen beachten und snwenden:

Ruhe - Separation - Rotlicht

Dann solltest du den Käfig mit weißen Küchenpapier auslegen, um Kot und Urin genau beurteilen zu können.

Den Wellensittich weiter beobachten.

Es sollte schnell Besserung eintreten.

Ein Tierarzt kann dir bei der Lücke im Gefieder kaum helfen.

Das gibt sich von allein, falls der Vogel kein "Rupfer" ist.

Mit besten Grüßen

gregor443

Antwort
von Fever, 38

Geh bitte zum Tierarzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten