Frage von kraftwerk1155, 72

Ist mein Verhalten unkollegial?

Ich komme jeden Tag mit meinem Arbeitskollegen mit der Bahn zur Arbeit. Da die Bahn nur stündlich fährt kommen wir um 8:30 am Arbeitsort an. Um 9:30 beginnt unsere offizielle Arbeitszeit. Nun ist es so, dass mein Kollege immer direkt schon eine Stunde früher anfängt zu arbeiten, während ich noch einen Kaffee trinken gehe. Zu mir hat er schon öfters gesagt ich solle mitkommen. Ich verneinte, da wir nicht früher gehen dürfen, wenn wir früher anfangen. Ist mein Verhalten unkollegial?

Antwort
von Allexandra0809, 37

Du verhälst Dich völlig korrekt. Erging mir mal ähnlich, nur war es bei mir nur eine halbe Stunde.

Eine Kollegin meinte immer, sie fängt sofort an zu arbeiten. Ich hab ne halbe Stunde gelesen und meinen Kaffee getrunken. Irgendwann wurde sie sauer, weil sie einen Teil meiner Arbeit mit übernehmen musste. Da erst hat sie bemerkt, dass sie arbeitet und nichts dafür bekommt.

Antwort
von safur, 47

Ist doch deine Sache! :)
Kannst du die Stunde denn schreiben? .. Was soll da unkollegial sein :)

Antwort
von larry2010, 37

nein, es ist deine entscheidung, was du in der zeit machst.

Antwort
von reblaus53, 40

Wenn ihr keine gleitende Arbeitszeit habt, hast du absolut keine Veranlassung, fast eine Stunde früher schon loszulegen. Genieße deinen Kaffee!

Antwort
von Ghando, 36

Ne dein Freund hat nur überschüssige Energie. Der wird noch mit der Zeit normal^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community