Ist mein Tagesbericht so gut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, dein Bericht ist nicht gut. Rechtschreibung, Grammatik und Ausdruck lassen zu wünschen übrig.

Ich versuche es wenigstens ein bisschen besser zu machen. Da inhaltlich nicht viel da ist, kann ich hier auch nicht viel ändern.

Am Samstag, dem 27.01.2016,  begann ich um 7:00 Uhr mit der Arbeit. An dem Tag war eine Braut mit 15 Gästen im Frisörsalon. Sie wollten sich die Haare für die Verlobungsfeier zurecht machen lassen. Ich durfte meiner Betreuerin helfen, die Frisur der Braut zu machen. Anschließen durfte ich selbstständig einer Kundin die Haare glätten. 
Nach meiner Pause um 12:00 Uhr sollte ich einem Mädchen die Haare toupieren und locken. Als nächstes habe ich die Haare eines Mädchens gefärbt und danach gefönt. Ich durfte die Kleine sehr leicht schminken. Um 15:00 Uhr hatte ich Feierabend. Der Tag war insgesamt sehr lustig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonderlich anschaulich ist das nicht beschrieben.

Als Leser frage ich mich, ob das alles war, was Du in insgesamt 8 Stunden gemacht hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtschreibung und Grammatik sind unteriridisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung