Frage von wichbu,

Ist mein Sohn Haftbar

Hallo, meinem Sohn(15J) soll eine Anklage wegen Sachbeschädigung bekommen, weil in der Schulpause 4 Jugendlich in der Aula gerauft haben. Mein Sohn hat einen Jugendlichen (Kläger, 13 J) gegen eine aus Holz bestehende Garderobe gedrückt, dabei soll ein Touchscreen das sich in der Hosentasche befunden hat Schaden genommen haben. Da noch ein weitere Schüler den Kläger gegen die Garderobe gedrückt hat und das defekte Handy erst am darauf folgenden Tag bei der Schulleitung als defekt gemeldet. Darauf hin hat der Schulleiter meinen Sohn als Schuldigen ausgemacht und mein Sohn solle das bezahlen, aber das ist eine andere Geschichte Das ich wiederum nicht eingesehen habe. 1) War es mein Sohn es nicht alleine 2) Es wurde erst am folgenden Tag gemeldet 3) Gilt in den Schulen in NRW ein Handyverbot Die Mutter des Klägers hat mit mir Kontakt aufgenommen und ich habe ihr mitgeteilt das mein Sohn nicht alleine für den Schaden aufkommt. Nun bekomme ich Post von einem Anwalt der eine Klageerhebung anstrebt. Meine Frage ist, Soll/ Muss ich nun für meinen Sohn Juristischen Beistand haben, da ich Erwerbunfähigkeitsrente beziehe und eine Selbstbeteiligung von 150€ bei der Rechtschutz habe. Oder lasse ich es darauf ankommen bis mein Sohn Post vom Gericht bekommt.

Mit Dank in Voraus

Antwort von wulfmansgang,

Ruf doch mal bei deiner Versicherung an und lass dich beraten. Eine telefonische Rechtsauskunft bei einem Anwalt ist meist umsonst.

Kommentar von wichbu,

Da heute Wochenende ist und mich das Schreiben von Anwalt nerv, meine Versicherung mich auch gerne aus dem Vertrag haben würde. Wegen meiner BU Rente die Sie nicht Zahlen möchten.Hatte innerhalb eines Jahres zwei kleine haftpflicht Fälle die durch meine Krankheit entstanden sind und schon habe ich die Kündigung dazu erhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community