Frage von NebenwirkungTod, 5

Ist mein Setup gut zum Filme rendern?

Hallo Leute Hab mal wieder bissl Geld gekriegt und möchte nun aufrüsten. Und zwar auf einen Intel i7 6700 (Ohne k!) dazu habe ich bereits die Geforce GTX 670 und 16 GB Ram.

Ist das ne gute Kombi zum Videos schneiden/rendern? Ich nutzte Magix Video Deluxe 2016, Premiere Pro und After Effekts. Schneide 1080p, meist um die 4 Audio/Videospuren.

Ausserdem, was ist für eine flüssige Preview wichtig? CPU, GPU, RAM, SSD?

Antwort
von LiemaeuLP, 3

Ja, das passt. Vorallem kommts beim Rendern auf den Prozessor an (und es muss genügend RAM vorhanden sein) und der ist richtig gut.

Antwort
von herja,

Für eine flüssige Vorschau kann je nach Programm CPU, GPU oder auch RAM wichtig sein, je nachdem was vom Programm unterstützt wird. Eine SSD hat darauf keinen oder sehr geringen Einfluss.


Antwort
von HeinzAlberto, 5

Hallo,

ich schaue beim rendern in AE am meisten auf die Grafikkarte. Wenn du Hardware-Rendering betreibst ist eine gute Nvidia das A und O. RAM und CPU empfinde ich als vollkommen ausreichend.

LG,

Heinz

Antwort
von JohannVanLindt, 1

Ich persönlich würde eher einen 6700k kaufen wenn es um Leistung geht.

Wenn du aber vor Allem Premiere Pro verwendest investier dein Geld lieber in eine gtx 1070 und dann reicht auch ein i5.

16 Gig RAM sind ok aber 32 werden deutlich besser sein.


Kommentar von NebenwirkungTod ,

Leider hab ich ned genug für einen i5 und GTX 1070 und noch mehr Ram. Ausserdem will ich nicht overclocken, in meinem Zimmer wirds so schon genug warm, auch im Winter, ausserdem hab ich ned so viel Geld

Kommentar von JohannVanLindt ,

Ok, achte auf ddr4 RAM und bitte dann eine rx 480.

Kommentar von HeinzAlberto ,

Ich würde bei AE dringenst von einer AMD-Grafikkarte abraten, da diese viele Funktionen (u.a. auch welche vom Rendern) nicht unterstützt!

Kommentar von NebenwirkungTod ,

Und von Intel?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community