Frage von Xsharper2015, 33

Ist mein Onkel einfach nur extrem schüchtern?

Hallo also mein Onkel ist 32 Jahre alt und wohnt noch bei seinen Eltern er hat aber eine eigene Wohnung mit seine eigene Tür und nebenan wohnen seine Eltern nun das geht schon seit 10 Jahren so meine Tante hat ihn gesagt immer bewerbe dich irgendwo such dir eine arbeit oder so damit du nicht immer Zuhause bist oder so die haben auch einen Kind also meine Tante geht arbeiten in einen Discount und mein Onkel passt auf sein Kind auf immer tagsüber ohne zu Arbeiten die Sache ist jetzt er hat schon viele Chance gehabt um eine arbeitsstelle zu kriegen nur er bewegt sich nie er ist extrem schüchtern und leidet an einer Sozialen Phobie also wenn jemand ihn anruft um ihn zu einen Vorstellungsgespräch einzuladen geht er nie dran also er traut sich nicht er Arbeitet nur 3 Monate am Strand der gehört seinen Vater selbst und nach Sommer bleibt er wieder zuhause wie immer nun könnte das sein das irgendeine Angststörung oder sonstiges Psysisches daran liegen könnte oder weil man einfach zu faul ist ich denke eher nicht weil sonst hätte er auch nicht am Strand gearbeitet möchte eure meinung wissen Danke.

Antwort
von ChristianLE, 11

Wäre es möglich, dass Du in deinem Beitrag ein paar Satzzeichen verwendest?

Es ist fast ein Ding der Unmöglichkeit, diesen Beitrag zu verstehen.

Hast Du deinen Onkel dazu denn mal gefragt?

Antwort
von Razonovic, 12

Bevor man sich in einem ausnehmerbetrieb den Körper kaputt arbeitet bleib ich auch lieber Zuhause oder mach was anderes. Nun vielleicht liegt es auch daran das dein Onkel schüchtern ist mit vielen neuen Leuten zu arbeiten ohne Sicherheit kann vieles dahinter stecken frag ihn doch er wird dich bestimmt nicht anlügen und du bekommst die genaueste Antwort die du bekommen kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community