Frage von SporeMarvs, 79

Ist mein neues Tattoo entzündet?

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich meines 3 Tage Alten tattoos. Habe das Gefühl dass es entzündet ist oder ich irgendeine Reaktion zeige.
Also zuerst zu dem Studio: Es ist gepflegt, der tätowierer hat sauber gearbeitet jedoch habe ich das Gefühl dass er teilweise sehr tief gestochen hat was sich auch an ein paar outlines bemerkbar macht.

Es fing an als ich aus dem Studio raus kam und nach hause fuhr. Habe mir dort noch eine Pflegecreme gekauft und mir die Hinweise genau angehört. Als ich dann zuhause war hab ich die Folie ab gemacht und mit warmen Wasser das tattoo abgespült, ein wenig gewartet und dann mit "believa" tattoo creme eingecremt. Da das unglücklicherweise an den heissen Tagen gestochen wurde hat es natürlich etwas sonnenbestrahlung abbekommen. Es fing dann nach dem cremen ein blasen zu schlagen, hat ziemlich gebrannt und diese gingen auf und es trat Farbe raus. Habe dann in der Nacht die creme abgewaschen und es erst einmal ruhen lassen. Es wurde auch merklich besser nachdem ich die creme weggelassen habe. Am nächsten Morgen dann hab ich dieses abgewaschen und mit einem pflegespray für tätowierte haut eingesprüht und es bildete sich langsam zurück. Habe dann noch einmal eine kleine Stelle eingecremt und es fing wieder an- natürlich sofort wieder abgespült. Mein arm ist noch geschwollen und die rötung hat etwas nachgelassen. Schmerzen hatte ich nur wirklich in den ersten zwei Tagen und das auch auf den Knochen wie ich das Gefühl hatte, schmerzen habe ich momentan keine mehr und auch die rötung hat sich etwas zurückgebildet. Jetzt ist wie auf den Bildern zu sehen ordentlich kruste drauf und immer noch ein paar blasen drunter. Kann mir jemand vielleicht helfen oder eine creme empfehlen das ich wenigstens die haut geschmeidig halten kann sodass es nicht unbedingt so trocken ist ?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Hexe121967, 57

es sind keine bilder da aber bei deiner beschreibung tippe ich auf eine allergische reaktion auf die creme. die haut geschmeidig halten kannst du mit jeder creme, die du sonst auch benutzt und vertragen kannst.

Kommentar von SporeMarvs ,

Ja ich denke auch, allerdings hat der inker mir nicht geantwortet was ich schon recht blöde finde. Werde mir gleich eine bepanthen salbe kaufen und es damit probieren

Kommentar von Hexe121967 ,

bepanthen ist gut. jetzt musst du halt abwarten und hoffen das die allergische Reaktion keine narben hervor ruft.

Antwort
von Ontario, 23

So wie du es beschreibst, reagiert deine Haut auf die Salbe allergisch. Glaube eher kaum, dass es die Sonnenstrahlen sind, die während der Busfahrt auf deine Haut trafen. Lass die Salbe weg und probiere es mit Bepanthen, die könnte helfen.

Antwort
von AquaDave, 33

da kam definitiv zu viel Sonnenstrahlung dran ! 

Kommentar von SporeMarvs ,

Darauf habe ich eigentlich extra geachtet, aber beim bus fahren kann ja immer mal was drauf scheinen. Hoffe nur es trägt nicht allzu große Schäden mit sich..hoffe die bepanthen schafft da etwas Heilung. Vielen dank erst einmal 

Kommentar von AquaDave ,

Die Bepanthen heilt zwar schon das ist richtig aber die spezielle Tattoosalbe ist eben auch dafür zuständig das die Farbe gut raus kommt und nicht verblasst am Anfang 

Kommentar von SporeMarvs ,

Edit: hab vor 3 Tagen sehr sparsam mit bepanthen gecremt, ging anfangs auch gut bis die blasen wieder da waren. Hab jetzt weiter das spray benutzt und die kruste hat sich jetzt fast vollständig gelöst. Ist nur sehr milchig momentan 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten