Ist mein Neffe hochbegabt mit nicht mal 2 Jahren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist die ganz normale Entwicklung eines Kindes. 

Ganz davon abgesehen lässt sich eine Hochbegabung in dem Alter nicht attestieren. 

Und fördern sollte man sein Kind immer ganz davon abgesehen, ob es hochbegabt ist oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist normal, dass Kinder mit einem Jahr laufen können und auch sprechen. Ich würde mir eher Sorgen machen, wenn er das noch nicht könnte. Lediglich Kinder aus mehrsprachigen Haushalten sprechen später, das liegt aber daran, dass sie die Sprachen tatsächlich erst "sortieren" und den einzelnen Personen zuordnen.

Auch dass Kinder alles immer "noch ein Mal" wollen, ist absolut normal. Und wenn das Kind eine geduldige Umgebung hat, die auf es eingeht, kommt es natürlich schneller voran als Kinder, die vorm TV geparkt werden. Mit Hochbegabung hat das nichts zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wär ich ja Stephen Hawking ich denke nicht das mann sagen kann er wär hochbegabt weil er mit 2 laufen und ein wenig sprechen kann ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei meinem Cousin war das auch der fall!
naja besondere Gabe würd ich jez nicht umbedingt sagen was er aber bestimmt ist, ist intelligenter als andere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso ist man deshalb hochbegabt? Meine Cousine konnte schon mit etwas mehr als einem Jahr sprechen, die Tochter einer Bekannten mit 1.5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Neffe hochbegabt ist, dann ist er es ab seiner Geburt.

Das Alter ist also egal.

Ich würde ihn so lange wie möglich seine Kindheit genießen lassen.

Wenn du ihn trotzdem unbedingt testen lassen willst, dann sprich mit seinem Kinderarzt. Der kann dir Adressen und Informationen besorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung