Ist mein Motivationsschreiben für ein FSJ im Ausland so in Ordnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich lese solche FSJ Bewerbungsschreiben regelmäßig. Leute die "gerne anderen Menschen helfen", bisher aber nie in ihrem Leben dahingehen etwas gemacht haben, werden natürlich darauf hin abgefragt, wie tief diese Motivation eigentlich ist und ob das nicht Vorwand ist im Wunschland ein entspanntes Jahr zu schieben. Eine beliebte Frage dahingehend ist: warum machst du nicht ein Work&Travel, sondern willst ein FSJ machen. Wenn du das nicht gut beantworten kannst, kriegen andere den Vortritt. Mach dir also noch ein paar Gedanken und geh darauf näher ein. "Gerne anderen Menschen helfen" ist toll, aber ohne Erfahrung ist das natürlich sehr ambitioniert (was nicht heißt, dass es dich disqualifiziert)

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht bin ich ja etwas begriffsstutzig. Aber außer deinem Wunsch, deine Sprachkenntnisse zu verbessern, kann ich keinerlei Motivation erkennen. Schon gar nicht im sozialen Bereich. Ist das der Sinn eines FSJ? Und irgendwelche Stärken (soft skills) vermisse ich auch noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smiley5600
22.08.2016, 16:41

Also sollte ich vielleicht so was schreiben, wie, dass ich gerne Menschen helfen möchte oder so was (was dann ja eher auf die Alten zutrifft) und dann noch ein paar Stärken?

0

Ich finde, es hört sich ziemlich gut an :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smiley5600
22.08.2016, 16:02

Dankschön :)

0