Frage von SamiraHoma678, 78

Ist mein Lippenpiercing geheilt?

Ich habe seit 1 Monat und einer Woche ein Unterlippen Piercing. Ich habe es immer gut gepflegt und nun frage ich mich ob es abgeheilt ist. Es tut nicht weh, ist nicht rot oder dick und es sondert auch keine Wundflüssigkeit ab. Ich kann es auch bewegen. Ich habe überhaupt keine Probleme damit.

Expertenantwort
von LilithWhitic, Community-Experte für Piercing, 51

Die Frage ist doch eher wofür du wissen willst ob es abgeheilt ist?
Einfach nur so für dich?
Dann betrachte es als oberflächlich abgeheilt, ja, pass dennoch die nächste Zeit noch gut darauf auf.

Willst du das jedoch wissen weil du den Schmuck wechseln willst, dann sage ich dir: warte lieber noch.
Wie gesagt wird es wohl oberflächlich abgeheilt sein, in dein Gewebe reingucken kannst du aber nun mal leider nicht und innen drin können trotzdem noch Heilungsprozesse vorgehen von denen du so nichts mitbekommst.
Durch zu frühes Schmuck wechseln störst du das Ganze und reizt den Stichkanal unnötig.
Man soll also nicht ohne Grund mindestens 8 Wochen damit warten.

Kommentar von SamiraHoma678 ,

Danke für die umfangreiche Antwort :) Dann warte ich noch mit dem Wechseln. Ich hatte darüber nachgedacht.

Expertenantwort
von Blueberry8886, Community-Experte für Piercing, 18

Ja es scheint abgeheilt zu sein. Bei normalen lippenpiercings ist das nach 4-5wochen auch soweit alles abgeheilt :)

Antwort
von Schocileo, 22

Dann geh zum Piercer und frage ihn ob er denkt, dass es abgeheilt ist.

Antwort
von NessiNuisance, 25

Dann ist es geheilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community