Frage von riri1234564, 64

Ist mein leben nicht traurig?

Ich (W/14) bin in einer famielie mit der ich gar nicht klar komme .gar nicht nett, laut und streng.

Freunde : nur klassenkameraden und normale freunde. Ich möchte aber eine Beste feundin der ich alles erzählen kann! Mir passieren so schlimme sachen.

Liebe: verliebt in ein junge der eine andere religion hat (für mich kein problem aber für meine eltern👉🔥 ⚡)

Schule: UNFAIRE LEHRER

Ist es nicht ein dummes leben was soll ich tun.???

Antwort
von Theorn, 43

Du solltest aufhören rum zu jammern überleg mal wie es Kindern geht die in den 3. welt ländern aufwachsen müssen die gar nix haben und ums überleben kämpfen müssen dagegen hast du ne ganze menge,gibt auch viele die richtig üble krankheiten haben oder schlimmeres.

Also beklag dich nicht über dein leben sondern versuch das beste daraus zu machen den nur dann kann sich auch etwas verändern.

Strenge Eltern haben un nich direkt mit den jungen zusammen sein zu können den man sehr mag is vielelicht nich das schönste aber es gibt weit schlimmeres und jammern ein sonst wie schlechtes leben man hat bringt niemanden etwas den es wird auch nichts dran ändern außer das du dich damit sinnlos noch weiter runter ziehst un das is es nicht wert.

Mein leben war auch nich das beste um es mal sehr net zu beschreiben aber trotzdem blick ich positiv in die Zukunft und versuch jeden tag zu genießen also kannst auch du es schaffen blick einfach nach vorne und lass dich nicht unterkriegen wegen sowas.

Antwort
von J05n1, 43

Was aus deinem Leben wird und wie es ist, hängt ganz von dir ab! Du hast die Macht darüber, aber mal ganz nebenbei du bist gerade 14 Jahre alt und ich glaube jeder Mensch in deinem Alter war mal bei dem Punkt angekommen, andem er sich dachte, das grad alles nicht so läuft wie man das wollte. Glaub mir das geht vorüber; jeder hat mal harte zeiten und wer sie meistert ist danach stärker. Es liegt also in deiner Hand ob du in selbstmidleid verfällst oder dein Leben in die Hand nimmst ;)

Kommentar von riri1234564 ,

danke für deine antwort ich fühle mich besser ⭐

Kommentar von J05n1 ,

Kein Problem :) dafür bin ich da. 

Antwort
von ichwillkekseyay, 64

An deinem leben ist nichts dumm denk so etwas nicht du machst nichts falsch du bist bestimmt ein genaz hübsches mädchen und die beste Freundin kommt und der feste freund auch und mit 16/18 kannst du auch ausziehen

Kommentar von riri1234564 ,

ich bin nicht mit ihn zsm aber er mag mich sehr

Antwort
von Ginolino, 26

Sei froh das du ne Familie hast 😂 Ich hab seit 3 Jahren keine mehr weil mein Vater jzt wo ,,anders" ist. Ich sehe das nicht als Problem an, auch das mit dem Jungen sag deinen Eltern doch einfach nichts ist dann ja auch nicht ihr Ding 

Kommentar von riri1234564 ,

lieber gar keine famielie als eine famielie die nicht mit dir umgehen kann

Kommentar von Ginolino ,

Sind das deine leiblichen Eltern?

Antwort
von einelenabitte, 8

Das nennt sich Pubertät und das kennt wohl jeder Teenager. Da musst du durch.

Antwort
von YourFreakyGirl, 5

Alter ich mein wenn du schon fragst was soll ich tun dann musst du bestimmt zum Psychiater willst du dich töten oder was?

Antwort
von Robo267, 25

Rede mal mit einem Vertrauensehrer darüber

Kommentar von riri1234564 ,

ich hab kein vertrauenslehrer 😔

Antwort
von KittyCat992000, 20

Willst du jetzt mitleid?

Kommentar von riri1234564 ,

kannst du nicht lesen! guck doch was ich will!

Antwort
von ansbee, 4

So ist das leben hart und ungerecht .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten