Frage von NameKeinPlanlw, 121

Ist mein Katzenbiss schlimm?

Hi und zwar wollte ich was bezüglich katzenbissen fragen. Vor einer qoche hat mich meine Katze gebissen. Und zwar mitten in der Nacht in den Oberarm. Bin wohl etwas fest gegen sie gekommen. Das hab ich aber wieder vergesse und erst bemerkt dass der biss zu einem blauen Fleck geworden ist. Hab jetzt gelesen dass es ganz ubel enden kann, aber das hätt ich soch bemerkt innerhalb einer Woche? Es tut ja uberhaupt nicht weh oder so und hab ihn nur bemerkt weil ich ihn per zufall entdeckt habe. Mich hat die Katze schon unzählige Male gebissen (ich bin 17 sowie meine Katze auch, also lebe ich schon mein Leben lang mit ihr zusammen. Sie kann aucg nu auf dem Balkon mach draussen, den sie nie verlässt (ist im erstten Stock). Sie fängt weder vögel noch urgendwas anderes. Also kann ich schonnal sowas ausschliessen. Aber das der Biss zu einem blauen fleck wurde hatte ich erst einmal vor einem Jahr. Hab da aber auch nichts unternommen und er ist wieder verschwunden. Wie berkt man ob man eine Infektion hat? Oder eine Blutvergiftung?  Kann jetzt immernoch eine Gefahr vom Biss aus gehen nach einer Woche? Im Bild sieht man den Fleck. Er ist etwa 2x1 CM gross

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 63

Wenn nichts wehtut, und du auch sonst keine Probleme wie Fieber hast, mach dir keine Sorgen.

Gegen Tetanus bist du ja hoffentlich geimpft. Wenn die letzte Impfung schon mehr als 5 Jahre her ist, lass mal wieder auffrischen. Auch ganz ohne Verletzungen sollte man den Schutz alle 10 Jahre auffrischen lassen, und zwar das Leben lang.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 26

blau heißt einfach nur, dass da blut unter die haut gelaufen ist. evtl sind da durch druck gefäße verletzt worden

katzenbisse sind gefährlich, wenn sie sich entzünden. dann werden sie rot, oft etwas dick und sehr schmerzhaft. dann sollte man auch sofort zum arzt. wenns keine entzündung gibt, heilt der biss einfach normal aus.

das sieht nicht nach entzündung aus, da würd ich mir keinen kopf drum machen

tetanusimpfung hast du?

du kannst das entzündungsrisiko reduzieren, indem du frische bisse sofort desinfizierst. mehr als das würde auch ein arzt als erstbehandlung nicht machen.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katzen, 23

So, wie das aussieht, ist das bereits am Abheilen und ich denke nicht, dass es da noch gross Probleme geben könnte.

Ich selber habe noch nie etwas gegen Kratzer oder Bisse meiner Katzen unternommen und das sind Freigänger. Allerdings hatte ich auch noch nie Probleme.

Antwort
von Anna1230, 36

Ein Katzenbiss ist nur dann gefährlich wenn die Wunde offen ist, egal wie groß die Verletzung ist. Dann sollte man sofort zum Arzt und sich Antibiotika holen.

Da Katzen Bakterien im Speichel haben kann es schnell zu Entzündungen oder zu einer Blutvergiftung kommen.

Dein blauer Fleck sieht aber nicht danach aus das es ein schlimmer Biss war. Von daher würde ich mir da keine Sorgen machen

Antwort
von Miesepriem, 51

Ich würde sagen, der Kratzer ist schon fast abgeheilt.... der blaue Fleck ist auch schon fast weg. Wenn du keine Beschwerden hast, alles gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten