Frage von avdfdd, 83

Ist mein Kater vergiftet?

Hallo Liebe Leute,

Mein Kater frisst sei 2 Tagen ca. nichts und will auch nichts trinken. Er schleckt nur Milch bzw. Sahne sehr wenig aber. Ich dachte immer, dass es was mit den Haarbällchen zu tun hätte. 

Aber ich hab im Internet gelesen da er anscheinend durch einen"Blasenkäfer" vergiftet wurde. Da mein Kater Spucke mit vielen Blasen spuckte. Er schläft nur oder ist den halben Tag draußen streicheln lässt er sich dreht sich auch um damit man im am Bauch streichelt und kämmen lässt er sich auch.

 Miauen tut er weniger als früher aber, wenn er von draußen rein kommt schaut er mich an und miaut. Er schnurrt auch ganz normal beim Streicheln. Was mir aufgefallen ist, dass er gestern unterm Bett geschlafen hat und ich ihm einen Napf mit Milch und ein Schuss Sahne hingestellt habe was er immer lieben gerne trinkt, ignoriert hat und nach 2 Minuten vom Napf verabschiedet hat wie, wenn es ihn Angst einjagen würde.

Was ist mit meinem Kater los??

PS: Das ich ihn zum Tierarzt bringen muss ist mir bewusst. Wollte nur mal wissen ob mich jemand beruhigen kann.

Vielen Vielen Vielen Dank schon mal im Voraus

Antwort
von Dackodil, 26

Dein Kater ist krank.

Das ist Grund, sehr beunruhigt zu sein und schleunigst mit ihm zum Tierarzt zu fahren.

Was er genau hat und wie beunruhigt du sein mußt, wird dir der Tierarzt nach einer genauen Untersuchung sagen.

Aslo möglichst schnell: Abmarsch!

Antwort
von dogmama, 54

Wollte nur mal wissen ob mich jemand beruhigen kann.

warum sollte man Dich denn beruhigen? 

Deine Katze ist krank und hätte schon längst beim Tierarzt sein müssen! Warum denkst Du jetzt an Deine Beruhigung und lässt die Katze dabei unnötig leiden??

Mach Dich auf zu einer Tierklinik, die haben rund um die Uhr geöffnet!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community