Frage von wusel83, 87

Ist mein Kampffisch krank was kann ich tun?

Ich habe mir vor einer Woche ein Kampffisch zu gelegt er ist schon sehr alt . Also nun zum Problem: Er schwimmt eigentlich gar nicht mehr nur noch zum Essen aber man sieht ihn an das es sehr anstrengend ist heute habe ich so weiße Teile an ihm gesehen könnte es daran liegen und was kann ich tun damit es ihm besser geht?

Antwort
von schmaeke, 51

Das sieht mir aus wie dieser Weißschimmel oder gar Flossenfäule (?)....das hatten meine Fadenfische die ich von Bekannten einer Kollegin bekommen hatte....Da weiß man nie wie da die hygienischen Geschichten aussehen...
Es gibt doch diese Desi-Tropfen zu kaufen, da habe ich nach jedem Kauf von Pflanzen und Tieren welche rein gemacht um sowas vorzubeugen.
Bei meinen Fadenfischen ging es glaube wieder zurück.

Kommentar von schmaeke ,

Wieviel Grad Celsius hat die Wassertemperatur?

Kommentar von wusel83 ,

Oki ich werde es mal ausprobieren

Kommentar von wusel83 ,

22grad

Kommentar von schmaeke ,

Für LabyrinthFische finde ich die Temperatur bissl niedrig. hast du ne Heizung im Becken? Meine haben sich bei 26-28 Grad am wohlsten gefühlt.

Expertenantwort
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 57

Hallo,

Magst du uns noch ein Paar Ecktdaten sagen? Beckengröße, Restbesatz, Was du Fütterst, wie oft du Wasserwechsel machst?

Lg

Kommentar von wusel83 ,

Ich habe ein 26l Becken mein Kampffisch lebt allein und bekommt Kampffisch flocken- und frostfutter

Kommentar von wusel83 ,

Ich mache einmal die die Woche ein wasserwecksel

Kommentar von Daniasaurus ,

Hallo, Bettas sind reine carnivore. Pflanzliches koennen sie nicht verdauen. Bitte nur Lebend und frost füttern. Am besten du separierst das Tier und laesst ihn fue ein paar Tage mit Sud im Sepa Becken. Der Schimmel wird dann zurueckgehen. Erlenzapfen oder Seemandelbaumsud eignet sich bestens. Zum separieren reicht auch eine grosse Tupperdose. Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community