Frage von PrincipaAnna, 140

Ist mein IQ wirklich so stark gesunken?

Mit sechs hatte ich meinen ersten IQ Test mit einem ordentlichen Ergebnis von über 130 geschlossen. Den Eingangstest für den Hochbegabtenzug meiner Schule mit neun Jahren hatte ich allerdings nur knapp bestanden, obwohl nur 125 IQ-Punkte erfordert waren. Jetzt möchte ich, inzwischen 15, auf ein Hochbegabteninternat wechseln und um mich zu bestätigen, dass ich den Test (130 erforderlich) locker bestehe, habe ich den von der Südbadischen gemacht. Zu meinem Entsetzen kamen gerade mal 97 heraus!!! Ist es realistisch, dass der IQ in so einer kurzen Zeit so stark sinkt?? Und wie kann ich das wieder rückgängig machen??

Lg Anna

Antwort
von einfachichseinn, 62

Wo hast du den dritten Test gemacht? Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich dabei um einen online Test handelt?

Wenn ja, dann kannst du den Test vergessen. Tests im Internet sind leider das absolute Schmarn.

Antwort
von zahlenguide, 90

IQ-Tests sind extrem unbedeutend und extrem überschätzt. Schau dir mal bei Youtube bei Galileo die Folge an, in dem ein Moderator versucht seinen IQ zu steigern. Da werden die Kriterien erklärt, wie es zu diesem IQ-Resultaten - egal ob sie nun gut oder schlecht sind - kommt. Sowas sagt über Deine Intelligenz gar nichts aus. Goethe hätte nach diesen Maßstäben wahrscheinlich einen geringen IQ, weil er zu langsam über Dinge nachdachte. Das er dafür sehr tiefsinnige Gedanken äußerte, wäre dem IQ-Test total egal. XD (aber schau es dir selbst an)

Kommentar von PrincipaAnna ,

Dieser Test ist für mich sehr wohl bedeutend. Immerhin entscheidet er darüber, ob ich auf die Schule komme, auf der ich immer sein wollte.

Kommentar von zahlenguide ,

dann schau dir die sendung an - da wird gezeigt wie man recht schnell seinen IQ steigern kann.

Antwort
von RickBlack99, 53

Wenn die ersten beiden Tests nach den Regeln der Kunst abgelaufen sind, ist den Ergebnissen auch zu trauen. Da kann dann eher der "Südbaden-Test" nicht stimmen. Dieses letzte Ergebnis musst du doch nicht kommunizieren. Ein neuerlicher Test könnte natürlich etwas unterhalb von 130 liegen. Dieses Risiko ist nicht vermeidbar. Gruß Rick

Antwort
von JJaro, 63

Dein IQ kann unmöglich sinken. Wird es nicht und ist es auch nie. Ich wohn in Südbaden, die haben hier eh alle einen an der Waffel.  

Kommentar von PrincipaAnna ,

Ich wohne auch hier. :-D

Kommentar von DaniGGa3 ,

Heißt das, dass man von Geburt an den selben IQ hat?

Antwort
von NiklasRi, 65

Kann alle möglichen Gründe haben:

- ein test für eine 6 jährige ist anders als für 14 jährige (ka wie alt du bist) und vielleicht kamst du damals damit ziemlich gut klar

- Du bist wirklich dümmer geworden 

- der test damals war zu einfach/fehlerhaft 

- der jetzige test ist fehlerhaft

Wenn das ein online test ist würde ich ihn ignorieren und einen seriösen test machen. 

lg Niklas 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten