Ist mein IQ dadurch deutlich gesunken?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo Maxyking337,

sicher wird es nicht zu deiner Intelligenz beigetragen haben, aber wieviel Einfluss das ganze hatte ist schwer zu sagen.

Wenn es keine empirsche Studie darüber gibt, sind alles andere nur Mutmaßungen. Niemand wird dir dort eine Zahl hinschreiben können und sagen, schau genau das war der Effekt deines Verhalten. Deswegen kann ich dir nur sagen, was das Kiffen betrifft gibt es durchaus Studien, die zeigen, dass es zur Zerstörung des Kurzzeitgedächtnis bei kleineren Kindern kommt, während bei Erwachsenen solche Effekte noch nicht beobachtet worden sind. Ich denke und das ist nur meine Intiution (und die Intuition von Menschen ist schlecht, wenn sie nicht auf unmittelbar überprüfbaren Ergebnissen beruht) das du schon Einbußen erlitten hast, diese sich aber noch in Grenzen halten werden - wenn du vorher brilliant warst, wirst du immer noch brilliant sein... aber eine genauere Einschätzung dazu bedürfte es Studien, die es in der Form glaube ich noch nicht gibt.

Viele Grüße
Mabur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxyking337
01.07.2016, 14:21

Danke für die gute Antwort! Ich habe ein IQ von 84 und ich hoffe das ich den behalten habe. Das ganze hat sich über das letzte halbe Jahr abgespielt also das trinken, shishan und das eine mal kiffen. Leider durch den Einfluss von Flaschen Freunden. Ich bin überigends 16 Jahre alt also noch recht jung.

0
Kommentar von Maxyking337
01.07.2016, 14:37

Kann ich eigentlich den alten Zustand meines Gehirns und Körpers wieder erreichen oder kann sich der Körper bei solchen Sachen nicht wieder regenerieren?

0

Hahah

Dadurch sterben deine Gehirnzellen und dann sinkt dein IQ, das kiffen hat wohl den meisten schaden angerichtet, aber stell nicht so fragen wenn du es tust, du warst dir vorher genau über die folgen bewusst.

Alkohol zerstört langsam aber sicher deine Organe und dein IQ leidet dann auch.

Drogen gehen meist direkt aufs Hirn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxyking337
01.07.2016, 14:17

ich bin mir in den letzten Tagen erst richtig über die Folgen bewusst geworden... Klar hätte ich mir das denken können aber meine Frage war ja nicht ob es schlau oder dumm war es zu tun. Ich wollte viel mehr wissen ob das ganze jetzt sarken Schäden angerichtet hat oder ob sich das ganze noch in Grenzen hält...

0

Nein.

Um deinem Gehirn nachhaltig zu schaden, müsstest du so erheblich viel Alkohol und Drogen konsumieren, dass du dich regelmäßig ins Krankenhaus beförderst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hat der Intelligenzquotient damit zutun? Vielleicht sind ein paar viele Gehirnzellen wegen dem Alkohol gestorben und wegen der Shisha (und eventuell dem Gras) deine Lunge ein bisschen gefíckt aber sonst nicht.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ruhig weiter saufen und kiffen.

An deiner Frage erkennt man schon dass es bereits zu spät ist.

Tut mir leid :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxyking337
01.07.2016, 14:12

Hahaha sehr lustig... 

0

der halbe Verstand ist weg xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gehen bei jedem Rausch viele Gehirnzellen verloren. Ich denke allerdings, dass sich der Schaden bei dir noch in Grenzen hält und du wahrscheinlich nichts davon merken wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein IQ wird schon nicht gesunken sein.

Shisha hat kein Einfluss aufs Gehrin. Sonst wäre ja Zigarretenrauchen das gleiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maxyking337
01.07.2016, 14:40

Da hast du wohl recht, dass hatte ich nicht ganz durchdacht... :)

Wie sieht das eigentlich mit dem einen mal kiffen aus? Ist es wirklich so schlimm wie hier behauptet wird?

0

Was möchtest Du wissen?