Frage von xcxpx, 27

Ist mein iPhone 6S Allu kaputt?

hey ich hab nen iphone 6s seit dem 29.3.2016 und eben hab ich das mal aus gemacht und wieder an aufeinmal sind 4% akku dazu gekommen, ist es wegem dem stromsparmodus oder weswegen?

Antwort
von kuku27, 17

Zuerst musst du mal die Anzeige verstehen. Kein Handy zeigt an wieviel Ah im Akku sind sondern es misst die Spannung am Akku und errechnet sich dann den ungefähren Zustand und schätzt dann die% des Inhalts. Wobei 40% bei einem Akku der 1800mAh aufgedruckt hat nicht unbedingt 720mAh sind. Ist der Akku schon schwächer dann kann es sein dass die Kapazität nur noch 1000mAh sind und 40% somit rechnerisch nur 400mAh sind.

Hat der Akku aber einen echten Fehler kann sein dass er 40% anzeigt aber dann plötzlich auf 0 einbricht und somit ausschaltet, also egentlich nur mehr 1% wirklich hat.

So ein Akku hat in etwa 3,7V nominal. 100% sind bei ca 4,1 - 4,2V, 0% bei 2,8V

Eine Tiefentladung, die rasch zerstörerisch wirkt ist mit 2,5V gegeben.

nun zu Dir: hat der Akku ca 3,7V und dein Gerät rechnet 52% aus unbd du schaltest aus dann wird sich der Akku abkühlen, der Innenwiderstand wird sinken und beim Einschalten hast dann plötzlich 3,75Volt und dein Handy rechnet nun 4% dazu. Diese Werte sind nun geraten aber vom Sinn her richtig.

Bei Benutzung wird nun Der Akku wieder wärmer und die errechneten 4% sind dann gleich wieder weg. In Wirklichkeit ist ja nichts dazu gekommen, ganz im Gegeteil, das Handy verbraucht, zwar wenig, aber doch weiter. Für Uhr usw.

Antwort
von ma9rtin, 16

Wenn du das Handy ausschaltest, " erholt" sich der Akku wieder und er kann noch ein bisschen Strom abgeben..

Kommentar von kuku27 ,

nein, kann er nicht. Oder du hast soeben das Perpetuum mobile erfunden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten