Ist mein Hund vielleicht krank :(?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn Ihr Euch keinen Tierarzt leisten könnt dann fragt doch mal den Tierarzt ob er sich auf eine Ratenzahlung einlässt.

Ich weiß nicht wo ihr wohnt aber es gibt in verschiedenen Städten in Deutschland Tierärzte die die Tiere von Bedürftigen umsonst oder billiger behandeln. Vielleicht gibt es in Eurer Nähe auch solche Tierärzte, erkundigt Euch mal.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinzessinNami
26.02.2016, 20:44

Vielen Dank, das werde ich auf jeden Fall tun, und das so schnell wie möglich! Zur Not zwinge ich meine Mutter :)

2

Ich würde mit ihr zum Tierarzt gehen. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht. Es kann sein, daß Euer Hund leidet und/oder Schmerzen hat.

Eine Untersuchung kostet nicht die Welt. Verzichtet dafür auf etwas anderes oder fragt den Tierarzt, ob Ihr in Raten zahlen könnt.

Der Hund muß auf jeden Fall untersucht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinzessinNami
26.02.2016, 20:43

Wenigstens eine Antwort, die mich nicht beleidigt :)

Du bist alleine deswegen schon mein Retter des Tages, ich bin dir wirklich echt dankbar.

1

***Weiß jemand, ob sie krank ist? Gibt es etwas, dass ich für sie tun kann? Ich freue mich über jede hilfreiche Antwort!***

Nein ich muss dich enttäuschen, hier kann dir niemand sagen was deine Hündin hat. Online Diagnosen bringen niemanden weiter. Nun war der Hund 11 Jahre ein treuer Begleiter, stellt dem Tier unbedingt einem Tierarzt vor.

Plötzliche Verhaltensänderungen haben oft gesundheitliche Ursachen. Gerade ein Hund in dem Alter sollte bei Auffälligkeiten , regelmäßig tierärztlich überwacht werden.

Haben deine Eltern kein Geld dafür, dann sollen sie sich eben Geld leihen, von Freunden, Bekannten oder sich einen Kredit aufnehmen. Eine Routineuntersuchungen , kostet nicht die Welt.

Alles gute eurem Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Antwort habe ich keine, sorry! Aber die Meckerkästen finde ich doof! Woher wollen die wissen, dass Du arm warst als Du den Hund bekommen hast? Mit Geld, kannst Du ihn ja gekauft haben. Und ins Tierheim geben, weil er krank ist und ihr vllt. im Moment knapp bei Kasse seit! Begreife sowas nix. mitdemkopfschüttel  

Drück die Daumen für Deinen Wuffti! ::-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinzessinNami
26.02.2016, 22:23

Trotzdem danke! Ich bin froh, dass du mich verstehst ;) Ich werde alles versuchen

0
Kommentar von cuppychg
27.02.2016, 08:33

was soll der Hund sonst machen?? Sterben?

1

Abmagerung deutet auf eine Krankheit hin. Das Tier, das dich Jahre lang treu begleitet und dir Freude bereitet hat, ist es wert, daß du zum Tierarzt gehst!

Ich fasse es nicht. Wenn man einen Hund hat, und er wird krank, geht man zum Tierarzt.

Daß ein soziales Wesen nicht weggesperrt gehört, dazu äußere ich mich mal nicht.

Ihr seid völlig unverantwortlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinzessinNami
26.02.2016, 19:50

Ich habe doch bereits erwähnt, dass

1. Wir kein Geld dazu haben, dass sage ich nicht einfach so und

2. Meine Mutter eine Allergie hat.

Wir können den Hund in so einer Situation gar nicht besser behandeln, meinst du der ist mir egal? Nein, er bedeutet mir so unendlich viel.

0
Kommentar von cuppychg
26.02.2016, 20:07

Tja dann gebe den hund ab, zu jemandem , bei dem es ihm besser geht als bei euch euer "alles" ist für den Hund nicht genug

3

Sie wird jetzt einfach eine alte Dame 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinzessinNami
26.02.2016, 20:39

Und du weißt genau wie viel über Hunde?

0

Vielleicht gehst du mal zum Tierartzt? !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinzessinNami
26.02.2016, 19:58

Lese dir doch mal alles genau durch, thx

0
Kommentar von cuppychg
26.02.2016, 20:05

ich habe es mir durchgelesen und wer meiner Meinung nach schon den Tierartzt nicht bezahlen kann sollte keinen Hund haben!!! so etwas über legt man sich VORHER und nicht wenn schon ein unschuldiges Leben dafür eventuell bezahlen muss:( was ist wenn es etwas schlimmes ist?? Was ust wenn der Hund wann anders mal schlimm krank wird und operiert werden muss oder Neub ihr merkt es ja nicht weil ihr nicht zum Tierartzt gegangen seid Was ist, wenn der Hund stirbt?? Es muss nicht dieses mal sein aber vielleicht ein anderes mal dieses Leben hängt von euch ab und wenn der Hund abnimnt wäre ich schon dreimal beim Tierartzt so etwas finde ich traurig

2
Kommentar von cuppychg
26.02.2016, 20:16

wie wäre es mit einem Job

2
Kommentar von cuppychg
26.02.2016, 20:23

Ab 16 darf man "Arbeiten"

2

Gebt den Hund ins Tierheim, dort wird er wenigstens behandelt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Villeicht wird sie ja Alt, damit muss man leider leben=(

Aber wenn ihr genau wisst das ihr euch keine tierartztkosten leisten könnt, dann schafft euch KEINE Tiere an!!! geht am besten bei der nächsst möglichsten gelegenheit zum Tierartzt wenn dein hund dir wirklich wichtig ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?