Frage von katyyyyy, 60

Ist mein Hund schwanger oder sind es die Hormone?

Mein Hund (bald 1 Jahr alt) war vor bis etwa 2 Wochen das erste mal läufig, inderzeit war sie eigentlich nicht in kontakt mit männlichen Hunden. Heute habe ich bemerkt, das ihre Zitzen grösser & dunkler waren. Ihr verhalten ist jedoch föllig normal. Kann es sein das sie schwanger ist oder sind das nur Hormonelle wirkungen durch ihre Periode?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MiraAnui, 20

wenn sie keinen kontakt zu einem potenten Rüden hatte, kann sie auch nicht Trächtig sein...außer der hund heißt vlt Maria und gebährt unseren neuen Erlöser...

Alle Hündinnen bekommen eine Scheinträchtigkeit, bei manchen ist stark ausgeprägt bei anderen merkt man es kaum.
 Meine hat immer Stofftiere gesammelt.

Beobachte sie, bekommt sie Milch dann sofort zum TA

Antwort
von SpringtimeJenny, 35

Es kann auch eine Scheinträchtigkeit sein. Da schwillt das Gesäuge auch an. Um aber in Zukunft von vornherein sicher zu sein, denk doch bitte mal über eine Kastration oder Sterilisation nach. Erspart der Hündin auch einiges an Stress, wenn sie in den ersten Tagen vor der Standhitze die Rüden verjagen muss.

Kommentar von MiraAnui ,

Der Halter sollte die Rüden verjagen nicht der Hund

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 8

wenn sie keine kontakt zu rueden hatte ist sie nicht traechtig.

habt ihr die ganzen 3 wochen gut auf sie aufgepasst. immer an der leine gehabt und nie alleine ohne aufsicht im garten etc?

 viele huendinnen werden scheintraechtig. dann wird auch das gesaeuge groesser. ein tierarzt kann da helfen

hunde haben keine "periode" -laeufigkeit sind ganz andere vorgaenge!. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community